800 ccmUmbau,Codename: 802.Es geht weiter....

Alles was Technik & Umbau/Aufbau betrifft...
Antworten
Benutzeravatar
Gralssucher
Fjeedi-Ritter
Beiträge: 5453
Registriert: 30 Dez 2003 17:00
ZXR-Modellreihe: ZXR 800

Re: 800 ccmUmbau,Codename: 802.Es geht weiter....

Beitrag von Gralssucher »

Die letzten Wochen habe ich mit dem Bau einer Airboxform verbracht,
nachdem eine von Robert angefangene,zur Vollendung von Bruno zur Verfuegung gestellte sich als voellig unpassend erwies.
So musste ich ganz von vorn anfangen.
Eine grosse Schale mit Tank als Oberschale.
Lufteinlaesse sind jetzt unterm Steuerkopf,
durch die Kanzelschlaeuche
und durch die beiden grossen Loecher im Rahmen hinterm Steuerkopf.
Der Einlassquerschnitt ist ca 3x groesser als Original an den Kloeten.
Und es wird keine warme Luft mehr hinten angesaugt,
nur noch kalte vorne.
Vor allem ist der grausame Konstruktionsfehler
der Kurbelgehaeuseentlueftung in die Airbox jetzt Geschichte.
Die Entlueftung wird kuenftig ins Heck in einen Oilcatchtank erfolgen.
Der serienmaessige Tankueberlauf vors Hinterrad ist so auch vorbei.
Das wird ueber den Airboxablauf geregelt.
Sorgen macht mir noch die Luftfilterung.
Bei starkem Regen kommt so doch einiges an den Gasern an.
Da muss ich mir noch etwas ueberlegen.
Die serienmaessigen Zuendspulen mussten natuerlich weg aus Platzgruenden.
Das muessen jetzt Einzelspulenstecker erledigen.
Die Form ist sehr komplex,vor allem an den Gasern geht es da teilweise um mm.
Die Form ist jetzt beim Carbonmann,
der leider bis Mai brauchen wird.
___________________________
Meine Definition von Glück?
Keine Termine und leicht einen sitzen.
(Harald Juhnke)
MZ BK 380 / Kawa ZXR 802 / Triumph Thruxton 1200 R / RT125-3 (in Teilen aufm Dachboden...)

Benutzeravatar
Matschak
da ograuschte
Beiträge: 3588
Registriert: 04 Dez 2006 18:08
ZXR-Modellreihe: M (93-95)

Re: 800 ccmUmbau,Codename: 802.Es geht weiter....

Beitrag von Matschak »

:rock:
Hört sich nach nem Arsch voll Arbeit an... :!:
Deine Lösungen hören sich aber sehr gut durchdacht an. Hoffentlich gibts bald mal was zum anschauen. :clown:
Gruß
Matschak

______________________________________________________________________________
Projekt M
Projekt M2
http://www.blackfarmer-racing.de <--- :-)

Benutzeravatar
Gralssucher
Fjeedi-Ritter
Beiträge: 5453
Registriert: 30 Dez 2003 17:00
ZXR-Modellreihe: ZXR 800

Re: 800 ccmUmbau,Codename: 802.Es geht weiter....

Beitrag von Gralssucher »

and by the way,
ich bin auch sehr gespannt wegen dem Oelverbrauch,
den der 8er immer hatte.
Dieser hat mich mehrmals die Schaftis wechseln lassen,
bis hin zu einer neuen Bank und neuen Wiseco-Kolbenringen.
Nichts hat geholfen.
Ich habe den Verdacht,das das einfach die Schxxx Kurbelgehaeuseentlueftung war.
Heisse Oelnebeldaempfe in die Airbox....
wo das dann immer gleich wieder angesaugt und verbrannt wird.
kein Wunder,das das hinter dem Eimer immer nach Oel gestunken hat.
___________________________
Meine Definition von Glück?
Keine Termine und leicht einen sitzen.
(Harald Juhnke)
MZ BK 380 / Kawa ZXR 802 / Triumph Thruxton 1200 R / RT125-3 (in Teilen aufm Dachboden...)

Benutzeravatar
Dennis
ZXR-Guru
Beiträge: 2777
Registriert: 04 Aug 2009 22:31
ZXR-Modellreihe: ZX-7R

Re: 800 ccmUmbau,Codename: 802.Es geht weiter....

Beitrag von Dennis »

Ich glaub das hatte ich schonmal gefragt, aber hattest du das Blech im Kupplungsdeckel entfernt? Ohne den hatte meine L auch signifikant Öl in die Box geschmissen, bis ich da ein Ersatzblech gebaut hab. Bei JKLM ist dort ohne das Blech ein direkter Durchgang durch den ordentlich Öl rumgeworfen werden kann und entsprechend Ölnebel entsteht.

Benutzeravatar
Gralssucher
Fjeedi-Ritter
Beiträge: 5453
Registriert: 30 Dez 2003 17:00
ZXR-Modellreihe: ZXR 800

Re: 800 ccmUmbau,Codename: 802.Es geht weiter....

Beitrag von Gralssucher »

Das Innenteil ist vor vielen Jahren entfernt worden,
danke fuer den Hinweis.
Ich werde den Teil davon,der den Spritzschutz darstellt,wieder montieren.
Nich,das der Oeltank dann permanent voll is
:mrgreen: :mrgreen:
aber alles ist besser,als sich das immmer wieder vor die Einlassventile zu schaufeln.
___________________________
Meine Definition von Glück?
Keine Termine und leicht einen sitzen.
(Harald Juhnke)
MZ BK 380 / Kawa ZXR 802 / Triumph Thruxton 1200 R / RT125-3 (in Teilen aufm Dachboden...)

Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
Beiträge: 3492
Registriert: 18 Apr 2012 20:43
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: 800 ccmUmbau,Codename: 802.Es geht weiter....

Beitrag von Veidi »

Wenn es dir dort um paar Gramm gehen sollte, dann modifiziere den inneren Deckel einfach, indem du das obere Teil läßt sowie 3 Befestigungslöcher. Rest weg.

Dann hast ein gutes Stück weniger da unten drin und trotzdem noch den Schutz, das nicht alles Öl zur Kurbelgehäuseentlüftung raus abhaut.

Edit:

Gestern mal gewogen - sind um die 300g weniger dann - im Vergleich zu einem originalen Kupplungsdeckel
Schöne Grüße

Andi

Lila Pausen 2022:
Almeria 25.04. bis 29.04.
Pannoniaring 29.08. und 30.08.

Phil89
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 24 Jun 2019 19:29
ZXR-Modellreihe: J (91/92)

Re: 800 ccmUmbau,Codename: 802.Es geht weiter....

Beitrag von Phil89 »

Moin.... großes Lob und vielleicht ist es ja möglich mal mit euch per pn zu schreiben den ich würde gerne das gleiche an meinem motor vornehmen.

419marek
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 31 Mär 2021 23:12
ZXR-Modellreihe: L (93-95)

Re:

Beitrag von 419marek »

Gralssucher hat geschrieben:
21 Apr 2008 22:53
Es werden Kolben der ZX7R verwendet
bei diesen sind die Taschen weder gross genug
noch haben sie denselben Winkel
das professionelle nachfraesen kostet fast dasselbe wie das aufbohren
:kotz:
Hallo, nicht besser ZX9R Kolben? auch 73mm
danke Marek

Antworten