140PS Einspritzung ZXR750L mit Akra-Komplettanlage

Alles über die Technik der originalen 750er Motoren
Benutzeravatar
x-men72
Fahr` nix so snell. Has` Du verstande ?
Beiträge: 2303
Registriert: 18 Feb 2004 17:44
ZXR-Modellreihe: H (89/90)

Beitrag von x-men72 »

ich will das nur bedingt sehen aber das ansauggeräusch von der rama willwillwillwill ich unbedingt nochmal genießen am besten ein kleines zelt daneben mit taschentüchern :banana :banana :banana
[size=150][b][color=green]Das Original!!!!![/color][/b][/size]
[size=150][b][color=green][url=http://ninja-galerie.de/?to=&output=Galerie&id=1981]Galerie (klick mich)[/url][/color][/b][/size]

Marcello

Beitrag von Marcello »

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

@x-men72

Du drehst dann am Kabel und ich genieße die Smilies im Zelt ... Gesundheit tankn sozusagn :D :D :D

ON Topic :P ->

Hab sogar noch ne kleine Ergänzung zur L-Einspritzung ... warn Test heute ... just for fun ->

Motor lief und läuft bombastisch und schön weich ... geile Laufkultur und sehr schön zu dosiern (hat originale L-Sekundärübersetzung) ... mein Gefühl sagte mir "Gib ihm bei hoher Last und niedrigen Drehzahln noch en bissi mehr Sprit zwischen 5 und 10%" ... gemacht getan mittels Laptop ... Ergebnis -> unten rum beim rausbeschleunigen aus`m Drehzahlkeller noch kräftiger geworden ... als ich heut mit dieser Einstellung wiedermals auf Probefahrt ging und im 1ten begann zu beschleunigen hatte ich sofort das L-Heck quer auffer Strasse :lol: ... genau so bleibt das L-Mapping etz ... Ende aus und fertig.
Samstag geht sie wieder nach Düsseldorf nach Hause zu Catweazle ... Stahlflex kpl. inkl. Kupplungs-Stahlflex + Eintragung hat sie seit nun 2 Tagen auch spendiert bekommen.
Die L is echt ne sehr schöne ZXR ... muss ich als H-Treiber mal eingestehn :lol: ... Catweazle`s L ist richtig geil ... Spaß pur auf der ganzen Linie ... en echt giftspritzendes Luder gewordn :lol:


LG Marcello :D :wink:

Marcello

Beitrag von Marcello »

Sooooooo smile ... ein kurzer Bericht :

Kurz vor dem Bull Run-Treffen ereignete es sich ,daß die L von Catweazle ganz plötzlich nicht mehr richtig lief.

Ruckeln beim Beschleunigen ... Verbrennungsaussetzer unter Last und keine Leistung mehr (bei 9000 im letzten Gang war Ende bei Tacho ca. 205-210).
Das Einzige was noch sauber war ,war der Leerlauf ... alles andere war einfach nur scheisse.

Heute war Catweazle bei mir in Köln und wir haben das Schätzchen mal auf Herz und Nieren geprüft.

Nach zahlreichen Prüfungen und Vorgehensweise mit System hatten wir den Fehler dann endlich gefunden :

Das Einspritzventil von Zylinder 3 hat ein sehr schlechtes Strahlbild aufgrund von innerer Verschmutzung bzw. nem hartnäckigen Dreckteilchen vorn am Zerstäuber.Die hat gepisst je größer die Durchflussmenge wurde.

Es gelang uns ,alle Einspritzventile schön zu reinigen und ein wieder perfekt gleiches Strahlbild aller Ventile herzustellen.

Etz haben wir wieder ein geniales Spritzbild von Leerlauf bis Vollast :D :D :D :D :D

Die Catweazle-L-Injection läuft wieder WIE DIE BIENEN ... WIEEEEEEE BEKLOPPT 8) :D :D :D :D :D ... es hat in all den Jahren noch niemals einen Motor gegeben ,welchen wir nicht zum laufen bekommen haben ... man muss halt nur hartnäckig bleiben und immer weiter suchen ... dann findet man auch den Fehler :)

Seeeeeehr geil ... FREUDE :!:
Ne LS 650-Savage-Fahrerin haben wir heut nebenbei auch noch glücklich gemacht ... somit mal wieder ein sehr erfolgreicher Tag.


LG Marcello :D :wink:

Benutzeravatar
Agentt
ZXR-Begatter
Beiträge: 1146
Registriert: 07 Jul 2004 0:58
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Beitrag von Agentt »

da lag ich woll ganz richtig mit meiner vermutung :wink:

Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
Beiträge: 7830
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
ZXR-Modellreihe: H (89/90)

Beitrag von Harm »

Marcello hat geschrieben: Ne LS 650-Savage-Fahrerin haben wir heut nebenbei auch noch glücklich gemacht ...
erzaehl uns mehr....hatte sie n Klo?
Muhahahahaha....
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2020:
Hausbau

Marcello

Beitrag von Marcello »

@ Bruder Harm

War die Frau von nem sehr guten Kumpel :) :lol:
Da sind wir natürlich mehr als artig und benehmen uns bestmöglich für nen guten Eindruck :)

Als sie da war ,um ihre fertige Möhre abzuholn staunte sie über Catweazle`s Injection (da hatten wir sie gerade auseinander) und meinte "Einspritzen" sei wohl ne verdammt geile Sache 8) 8) 8) :lol: ... nun ... das find ich auch :lol: ... vor allem seeeeeeeehr gesund.

Das die L von Catweazle nun wieder summt wie ne Biene freut mich mehr als riesig ... so kann Frank etz auch beruhigt zum Kyff donnern und es den ganzen Hackfressen dort (inkl. dem Ninja-ZX-Forum) mal richtig zeigen 8) :lol: ... schade ,daß ich selbst nich dort hinkommen kann ... wird sicher en endgeiles Treffen werden.

Das Witzige war :

Im Leerlauf bei knapp über 2ms Einspritzzeit hatte das Einspritzventil von Zyl. 3 noch ausreichend gut zerstäubt ... denn der Leerlauf war zuvor ja ok (nur der Rest darüber halt nich ... ganz und gar nich).
Je mehr man dieses Ventil im Versuchsaufbau spritzen lies ,umso mehr wurde das Spritzbild dann zu einem einzigen konzentrierten Kraftstoffstrahl ,was mal gar nich geht.
Auch war Glück ,daß wir das geschafft habn zu reinigen ... da war bestimmt nurn "Körnchen" Dreck die Ursache ... irre ,was das ausmacht ... ein Unterschied wie Tag und Nacht etz zu vorher ... Einspritzung läuft soooooo geil auf dem L-Motor ... echt saugeil ... der L-Motor is ein geiler Motor ... gefällt mir immer mehr.


LG Marcello :D :wink:

phoenicx

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von phoenicx »

Super Tolle Umbau.

Wurde das gern auf meiner J machen. Hab ein 950 Motor drin, Akrakomplett anlage, Zundung +4 und Vergasserkit von Factorypro.

Was denkst du das das bringt? Hab jetzt 109Nm und 138Ps. Gemessen bei Ritzen in Weert (NL).

Marcello

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von Marcello »

@ phoenicx

Wir haben es damals auf nem 9erB und auf nem 9erC getestet ... beide Motoren Serie bis auf die Einspritzung.

Bei beiden 9er-Motoren hat es spürbar was gebracht.
950er ist mit Sicherheit auch ne verdammt gute Basis für den 42er Durchlass der umgebauten GSXR-Einspritzbrücke ... das passt noch besser zusammen ,als 42mm Durchlass für nen 750-Motor.
Bei den 9er-Motoren hat diese 42-Ansaugbrücke der GSXR1000 richtig gut funktioniert ... noch besser als bei den 750 ZXR-Motoren (unten rum mein ich ... wo durch die größere Brücke dann weniger Gasströmung ist aufgrund des größeren Querschnitts).
Für die 9er-Motoren ist der 42er Durchlass ein kleinerer Schritt in Richtung größer als bei den 750-Motoren (welche original meist bei ca. 38 Durchlass liegen).

42er GSXR1000-Durchlass bei nem 950er in Verbindung mit der Einspritzung dürfte richtig abgehen ,wenns zum Schluss auf dem Prüfstand sauber programmiert wird.


LG Marcello :D :wink:

Benutzeravatar
Agentt
ZXR-Begatter
Beiträge: 1146
Registriert: 07 Jul 2004 0:58
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von Agentt »

Oh ja 900b mit Spritze ist echt der Hammer :twisted:

der Motor hat da erst seine leistung gezeigt was in ihm steckt und mit nehm 950ccm Motor und eventuel verstelbaren Nockenwellen räder die richtig eingestellt sind oder sogar Kit wellen, wäre das der Überflieger 8)

Style1975
Rollerfahrer
Beiträge: 60
Registriert: 09 Sep 2009 19:29
ZXR-Modellreihe: H (89/90)

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von Style1975 »

Sehr geil was ihr da mit der L gemacht habt meinen tiefsten :respekt: und gaannnnnz vieellll neid :D

phoenicx

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von phoenicx »

Marcello hat geschrieben:@ phoenicx

Wir haben es damals auf nem 9erB und auf nem 9erC getestet ... beide Motoren Serie bis auf die Einspritzung.

Bei beiden 9er-Motoren hat es spürbar was gebracht.
950er ist mit Sicherheit auch ne verdammt gute Basis für den 42er Durchlass der umgebauten GSXR-Einspritzbrücke ... das passt noch besser zusammen ,als 42mm Durchlass für nen 750-Motor.
Bei den 9er-Motoren hat diese 42-Ansaugbrücke der GSXR1000 richtig gut funktioniert ... noch besser als bei den 750 ZXR-Motoren (unten rum mein ich ... wo durch die größere Brücke dann weniger Gasströmung ist aufgrund des größeren Querschnitts).
Für die 9er-Motoren ist der 42er Durchlass ein kleinerer Schritt in Richtung größer als bei den 750-Motoren (welche original meist bei ca. 38 Durchlass liegen).

42er GSXR1000-Durchlass bei nem 950er in Verbindung mit der Einspritzung dürfte richtig abgehen ,wenns zum Schluss auf dem Prüfstand sauber programmiert wird.


LG Marcello :D :wink:
Was wurde ich alles brauchen und ist es selber zu machen? Bin arbeitsam in der Werkzeugbau.

Marcello

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von Marcello »

Du brauchst ein Drosselklappenteil von einer GSXR1000 Modell K1 oder K2.
Das lässt sich recht einfach umbauen auf die richtigen Zylinderabstände.Die 4 DK sind einzeln voneinander trennbar.Die Sekundärluftklappen musst Du dann ausbauen mitsamt dem Stellmotor dafür (diese fallen weg).
Dann brauchst Du ein programmierbares Steuergerät für die 4 Einspritzventile mitsamt Software ... das gibt es z.B. bei KMS Motorsport in Niederlanden oder alternativ auch von anderen Herstellern (Preisfrage halt).
Dazu seitens Sensorik einen Kühlmitteltemperatursensor (NTC von Bosch z.B.) und einen Ansauglufttemperaturfühler ... ein DK-Poti ist am GSXR-Drosselklappenteil bereits dran ,welches man im Steuergerät dann anlernen kann (für die Erkennung des Lastzustandes).
Dazu dann noch eine externe Benzinpumpe aus nem Pkw ,welche ca. 5bar Druck liefert.
Das Ganze dann mittels eines Benzindruckreglers begrenzen auf 3 bar Systemdruck.
Normaler Benzindruckregler reicht ... es muss nicht unbedingt ein Differenzdruckregler sein ... das Ganze wird am Schluss eh über das Programm des Steuergerätes passend über der Drehzahl- & Lastkurve programmiert (hierzu musst Du in jedem Fall auf einen Prüfstand ,der am besten einen Breitband-Lambdacontroller hat).
Nur so findest Du für jeden Betriebspunkt des Motors die optimale Einspritzmenge heraus.
Airbox passend umbauen ,so daß diese auf das GSXR-Drosselklappenteil passt.
Offene Auspuffanlage macht Sinn ... und je größer die Airbox (die Einspritzung braucht genug Luft) umso besser ... was halt machbar ist ... muss man im Einzelfall schauen.


LG Marcello :D :wink:

Benutzeravatar
Agentt
ZXR-Begatter
Beiträge: 1146
Registriert: 07 Jul 2004 0:58
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von Agentt »

Falls interesse besteht, meine Einspritzanlage (baugleich mit der von Catweazle) steht zum verkauf!

Benutzeravatar
CJ
ZXR-Konstrukteur
Beiträge: 1587
Registriert: 30 Mai 2005 10:54
ZXR-Modellreihe: J (91/92)

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von CJ »

Agentt hat geschrieben:Falls interesse besteht, meine Einspritzanlage (baugleich mit der von Catweazle) steht zum verkauf!
Mist, das is mir zu früh. Nach 900er Umbau, steht Einspritzung auf dem Plan. Ist aber zu schnell.
Warum verkauft ihr aber die Einspritzungdinger? Gibt doch nur ein paar im Forum die sowas haben.

Benutzeravatar
Agentt
ZXR-Begatter
Beiträge: 1146
Registriert: 07 Jul 2004 0:58
ZXR-Modellreihe: K (91/92)

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von Agentt »

CJ hat geschrieben:
Agentt hat geschrieben:Falls interesse besteht, meine Einspritzanlage (baugleich mit der von Catweazle) steht zum verkauf!
Mist, das is mir zu früh. Nach 900er Umbau, steht Einspritzung auf dem Plan. Ist aber zu schnell.
Warum verkauft ihr aber die Einspritzungdinger? Gibt doch nur ein paar im Forum die sowas haben.
seit meinem Unfall 2009 habe ich keinen Zeit mir was neues Aufzubauen daher kommt alles weg!


Tomtem

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von Tomtem »

@ Agent1

Hallo,

steht die Einspritzanlage noch zum Verkauf?
Dann bitte kurz bei mir per Pn melden. Danke.

sjoeblom

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von sjoeblom »

kann ich ein DK-ventil aus ein K3 benutzen ??

Marcello

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von Marcello »

Wenn ich mich recht errinner ,so ist das DK-Teil aus 2003 nicht geeignet (da alles aus einem Guß gefertigt ist).
Es muss ein DK-Teil mit bereits ab Werk getrennten Einzel-DK sein (verschraubt sozusagen) ... das kann man dann recht einfach auf die Zylinderabstände der ZXR anpassen.

DK-Teil von GSXR1000 K1 (auf jeden Fall) und K2 kann man hierzu als Basis verwenden.Durchlass unten an den DK ist dann in diesem Fall 42mm (original ZXR ist 38mm bei Gleichdruckvergasern J/L und 39mm bei den K-Flachschiebern ... zum Vergleich).


LG Marcello :D :wink:

sjoeblom

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von sjoeblom »

ok super..
ich muss ein K1 oder K2 finden dann.

Kann ein original steuergerät mit powercommander benutzen ?

oder kan ich "megasquirt" benutzen ?

Benutzeravatar
schrauber666
Konstrukteuranwärter
Beiträge: 1409
Registriert: 22 Aug 2008 18:28
ZXR-Modellreihe: ZXR 900

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L CATWEAZLE mit Akra-Komplettan

Beitrag von schrauber666 »

steuergerät der Gixxer geht eher schwierig, da brauchste den kompl. Kabelbaum incl. aller sensoren .
da der Zündzeitpunkt,sowie der drehzahlbegrenzer auch anders is, würd ich davon abraten.
Megasquirt sollte gut funktionieren(sogar mit lambda),erstma mit original CDI und über megasquirt die Einspritzung,
kannst aber auch die Zündung über megasquirt programmieren 8)
preis-Leistung von dem Ding is geil, hab ich auch schon als im Auge, aber die Zeit und das Kleingeld fehlt. :cry:
Gruß
Klaus

Ich frier mir immer 1-2 Liter heisses Wasser ein und nehm's mit zum Mopedfahren.
Dann kann ich mir jederzeit nen Kaffee machen... :cool:

UetUe
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 20 Jan 2021 11:26
ZXR-Modellreihe: L (93-95)

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L mit Akra-Komplettanlage

Beitrag von UetUe »

Moin, ewig ist der Post her, aber gibt es wohl noch kontakt zu dem Marcello? Ich hätte da Interesse an ein paar Bildern, die in diesem Thread leider nicht mehr verfügbar sind.
Viele Grüße
Dennis

Benutzeravatar
Parodius4
ZXR-Fahrschüler
Beiträge: 142
Registriert: 22 Jun 2021 20:29
ZXR-Modellreihe: J (91/92)

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L mit Akra-Komplettanlage

Beitrag von Parodius4 »

Hallo. Für alle, die wie ich die Einspritzprojekte hier nicht live mitbekommen haben, immer mal wieder die threads lesen und enttäuscht sind, dass nichts mehr zu sehen und finden ist, hier ein zumindest sehr nah verwandtes Projekt mit ein paar noch aktiven Bildern:

Kawasaki ZX-7R using MS3X and some extras
https://www.msextra.com/forums/viewtopic.php?t=70752

Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Guru
Beiträge: 2851
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
ZXR-Modellreihe: J (91/92)

Re: 140PS Einspritzung ZXR750L mit Akra-Komplettanlage

Beitrag von Windy-ZXR »

der dennis ist auch hier im forum angemeldet.
form follows function

Antworten