Dioden im Schaltkasten

Hier findet Ihr Anleitungen, wie Ihr diverse Arbeiten an eurem Bike am besten durchführt.

Moderator: Börni

Dioden im Schaltkasten

Beitragvon kawawahni » 26 Okt 2008 18:01

Hallo Freunde,
die Frage hab ich schon im 7er-Forum gestellt, aber noch keine Antwort erhalten:

Wie Dioden funktionieren usw. kenn ich schon. Nur kann mir mal jemand fachlich mit Spannungen und Strömen erklären, wie die Sicherheitsschaltung mit den 3 Dioden (is ja bei der L auch so) funktioniert?

Außerdem möchte ich gerne an meinem Rennbikeaufbau den Kupplungsschalter weglassen: Soll ich die Kabel brücken, wie beim Seitenständerschalter?

Danke und Gruß
Ilko
kawawahni
 

Beitragvon heizer_2 » 26 Okt 2008 21:32

Den ganzen mist kannst du getrost und komplett raus hauen!

Du brauchst für die renne:
-zwei zyndspulen mit steckern und kabeln
-cdi
-kabel von impulsgeber zu cdi, 2 adern
-kabel von +Batterie zu notschalter weiter zu den beiden zyndspulen
-2 kabel von den zyndspulen zur cdi
-einmal plus und einmal masse zu cdi
-einen 100 ohm widerstand für die wegfahrsperre an der cdi
-einmal von ölschalter zu lampe zu plus, für ölkontrolle
-bei verwendung der e-benzinpumpe geht nochmal ein plus vom killschalter/zyndspulenplus zur benzinpumpe und dann von der pumpe nach masse

-wenn du mit anlasser fährst brauchste noch anlasser masse, plus, relais und klingelknopf zum relais schalten.

Das wars. Fahre ich seit anfang des jahres so auffer renne ohne probleme mit einem 176g li-po akku 2.2Ah 11.1V in meiner rennsau.

Evtl. sollte noch eine 10A sichrung mit rein. Aber mehr brauchst du wirklich nicht. Die dioden in den sicherheitskreisen sind gegen beeinflussung der schaltkreise zueinander. Kannste dir wie ein "or" gatter vorstellen.
heizer_2
 

Beitragvon kawawahni » 27 Okt 2008 10:57

Ok, ich hatte schon mal drüber nachgedacht, den ganzen Kasten zu entsorgen. Klingt alles plausibel.

Vielen Dank.
kawawahni
 

Beitragvon kawawahni » 27 Okt 2008 17:52

...so weit, so gut...
Nur was ich mit der Leitung Grün/Schwarz (im 7er Schaltplan) machen, die praktisch vom "Sternpunkt" der Dioden kommt? Auf + oder Masse?

Der Widerstand kommt ja an die graue Leitung vom Zündschloß.

Gruß Ilko
kawawahni
 

Beitragvon heizer_2 » 27 Okt 2008 18:16

Alles weg!
Zyndschloss auch weg. Nur gewicht.

Du musst an der CDI den gruen/schwarzen auf masse legen, masse ist der gelb/schwarze. Der orange/rote an der CDI kommt auf +12V, das muesse braun sein an der cdi. Der graue an der CDI kommt ueber den 100Ohm an +12V.

Drehzahlmesser ist der blau/schwarze an der CDI, wenn du den der 7er nimmst. Die ZXR drehzahlmesser bekommen das signal von schwarz oder gruen der zundspule.

Wenn du noch was wissen musst frag ruhig.

Im grunde ist das genau das was der kitkabelbaum macht. Obwohl der auch noch unnötige kabel drinn hat.
heizer_2
 

Beitragvon kawawahni » 27 Okt 2008 18:27

Ok, VIELEN DANK, damit kann ich jetzt was anfangen! Soweit wars schon klar für mich, ich hab auf Arbeit gleich mal am PC rumgezeichnet nach deiner ersten Antwort. Nur dann kam der Grün/Schwarze... 8)
Alles klar, prima!

Gruß Ilko
kawawahni
 


Zurück zu Anleitungen/FAQ

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast