How I did it: Poppnietzange auf M6er Gewindehülse umbauen

Hier findet Ihr Anleitungen, wie Ihr diverse Arbeiten an eurem Bike am besten durchführt.

Moderator: Börni

How I did it: Poppnietzange auf M6er Gewindehülse umbauen

Beitragvon Drachenreiter » 11 Sep 2016 11:46

Da Dog Poppnietzange auf M6er Gewindehülse umbauen

Ihr braucht dafür:

Bild

- Nietzange
- Gewindestab M6 , die Länge der Stange besser individuell an die Der Zange anpassen
- ein paar M6er Muttern und Unterlegscheiben nach eigenem Ermessen; Rohrhülse oder ähnliches.
- Gewindenieten M6

Die Nietzange muss abgespeckt werden, bedeutet der Einsatz muss komplett raus.
Den kann man nacher wieder Einbauen, so wird die Zange nicht für ihren eigentlichen Zweck unbrauchbar.

Wenn ihr die Haltemutter auf der Rückseite rausdreht,

Bild

fällt euch das ganze Zeug hier in die Hände:

Bild

Gut wegtun, soll ja wieder rein.

Dann könnt ihr die Gewindestange zuschneiden und den Aufbau zusammensetzen, wie ihr das macht bleibt euch überlassen.

Bild

Schussfertig sieht das Dingens dann so aus:

Bild


Da sie da war hab ich ne lange Schlitzmutter genommen und die mit Locktite auf die Stange geklebt.
Die Rohrhülse war ebenfalls vorhanden.
So lässt die Stange sich leichter aus der gesetzten Hülse rausdrehen.
Lässt sich aber auch anders lösen...

Bild
if($ahnung == NULL){read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE ;} else {use brain;make post;}Bild
Benutzeravatar
Drachenreiter
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1587
Registriert: 28 Sep 2014 11:37
Wohnort: Zuhause

Zurück zu Anleitungen/FAQ

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast