How to: Limakette nachspannen, Kupplungskorb prüfen (JKLM)

Hier findet Ihr Anleitungen, wie Ihr diverse Arbeiten an eurem Bike am besten durchführt.

Moderator: Börni

How to: Limakette nachspannen, Kupplungskorb prüfen (JKLM)

Beitragvon Metalhead77 » 22 Sep 2013 12:11

Mitgeltende Dokumente aus der Datenbank bzw. Tipps und Tricks dazu:

- How-to:Kupplungslamellen wechseln

Das braucht ihr:

Bild

- 1/4" Ratschenkiste
- Kupplungkorbhalter
- 12er Schlüssel
- 10er Schlüssel
- scharfes Taschenmesser (nicht das Gute)
- kleinen Kunststoff oder normalen Hammer
- Lackstift, Edding oder was zum Bemalen
- Dirko Dichtmasse / Spritze zum leichteren Auftragen
- kleinen und großen Drehmomentschlüssel
- 36er "Spezial-ZXR-Kupplungskorb" Nuss (siehe Bild weiter unten)
- Schlagschrauber (nicht im Bild, der war noch im Kofferraum)
- Haarwinkel (nicht zwingend erforderlich, Schieblehre geht auch)
- eine Gehwegplatte, dicke Schaltafel oder was ähnliches zum Vorderrad daraufstellen (Siehe Bild unten)
- was um´s Hinterrad am wegrollen zu hindern (Stein,Kantholz irgendwas halt)
- WHB ist Pflicht (dann muss ich nicht alles Haarklein erklären)

Zeitaufwand: ca. 2-2,5 Stunden (je nach Anzahl der Kaffee- und oder Zigarettenpausen)

Rechtes Seitenteil der Verkleidung abbauen und das Vorderrad auf die Gehwegplatte stellen.
Dadurch steht das Bike schräger und das Öl kann drinbleiben. Sieht heiss aus, ist aber garnicht so wild.

Bild Bild

Schrauben vom Kupplungsdeckel losmachen, Messer in die Dichtung drücken und vorsichtig mit´m Hammer von hinten auf die Klinge klopfen um den festgebackenen Deckel zu lösen.

Bild
Bild

Feder raus, Druckplatte abnehmen, Lamellenpaket raus. (siehe How-to: Lamellen wechseln)
Farbige Markierung auf einem Federhalter und dem Anti-Hopping-Einsatz anbringen um ein Verdrehen beim Einabuen zu verhindern.
Wenn der Einsatz verdreht montiert wird, rückt die Kupplung nicht ein und ihr könnt den ganzen Kram nochmal zerlegen.
Bild

Ja, die Anti-Hopping-Feder ist im Arsch.
Hier der Vergleich mit der Neuen
Bild



Mit Kupplungskorbhalter und Schlagschrauber den inneren Korb ausbauen.
Nun zu der Spezialnuss die ich erwähnt hatte:
Um die Nuss direkt voll ansetzen zu können, habe ich die Innenfase abdrehen lassen und ne leichte Außenfase dran machen lassen.
Im Bild der Vergleich Serie zu Spezial:
Bild
Wenn ihr den inneren und den äußeren Korb rausgenommen habt, seht ihr die Kette mit der Lima und Ölpumpe angetrieben werden.
Sieht dann so aus:
Bild

Die Limakette hat 2 Spanner:
(Die Bilder sind erst nach dem Spannen entstanden, weil ich mit den öligen Pfoten die Cam nicht anfassen wollte.
So, oder so ähnlich, ist also Sollzustand.)
manuell:
Bild
automatik:
Bild

Im Normalfall ist die Einstellschraube des manuelle Spanners komplett reingedreht.
Den Automatikspanner ausbauen und auf Fuktion und Zustand des Schleifers überprüfen.
Kette rausnehmen prüfen, ob Nieten an- oder abgescheuert sind, sollte das der Fall sein würde ich persönlich ne neue reinmachen.
Das Gleiche gilt für die Gleitschienen. Wieder rein das Ding, manuellen Spanner nachstellen soweit notwendig und den Automatik wieder Einbauen.
Der Automatikspanner lässt sich nicht fixieren, d.H. feststellen muss also festgehalten werden beim Einbauen.
Er sollte nach dem Spannen im ersten Drittel bis zur 1. Hälfte stehen.

Den äußeren Kupplungskob auf Rattermarken prüfen, oft ist es nur ein wenig Dreck und nicht wildes.
Bild
Bild


Wenn alles fein ist, wieder zusammenbauen und Spaß haben, wenn´s Wetter das erlaubt.


LG
Metalhead77
 

Re: How to: Limakette nachspannen, Kupplungskorb prüfen (JKL

Beitragvon Gralssucher » 22 Sep 2013 12:51

Ich wuerde keinesfalls mit einem Messer an dem Magnesiumdeckel rumhebeln.
Die farbige markierung ist nicht noetig,erstens ist die richtige montage des Korbs selbsterklaerend aufgrund der Einruecknasen auf der hinterseite und zweitens kommen die Federhalter bei mir immer mit ab.
Deine Antihoppingfeder sitzt ja boese verquer,ich hoffe,das ist der Zustand NACH dem loesen der Mutter gewesen....
___________________________
Meine Definition von Glück?
Keine Termine und leicht einen sitzen.
(Harald Juhnke)
MZ BK 380 / Kawa ZXR 802 / Triumph Thruxton 1200 R / RT125-3 (in Teilen aufm Dachboden...)
Benutzeravatar
Gralssucher
Fjeedi-Ritter
 
Beiträge: 5552
Registriert: 30 Dez 2003 17:00
Wohnort: bei Trebbin

Re: How to: Limakette nachspannen, Kupplungskorb prüfen (JKL

Beitragvon cherokee190 » 22 Sep 2013 16:16

FP91 hat geschrieben:Ich schließe mich Grali da an, vorallem NIE unten ansetzen. Falls dort die Dichtfläche beschädigt wird suppt es. Oben ist da weitaus sicherer.



Mit einem Gummihammer dezent auf die Gehäusekanten klopfen, dann mit dem Hammerstiel in die Öleinfüllöffnung und Deckel abhebeln, klappt immer und beschädigt nicht die Dichtflächen.

Zusätzlich sollte man bei der Gelegenheit natürlich noch den Festsitz aller Nieten prüfen.
cherokee190
 

Re: How to: Limakette nachspannen, Kupplungskorb prüfen (JKL

Beitragvon Metalhead77 » 22 Sep 2013 16:43

Wenn sich das immer mit dem "auf den Deckel klopfen" lösen lassen würde hätte ich das mit dem Messer bestimmt sein lassen.
Zumal da steht vorsichtig......

Wer´s so machen will soll´s tun.
Wer nicht macht´s halt anders.... :prost:
Metalhead77
 

Re: How to: Limakette nachspannen, Kupplungskorb prüfen (JKL

Beitragvon Bulko » 23 Sep 2013 18:46

Die braun matt lackierten ab 1998 in der 6R,9R sind Magnesium, so steht es innen eingeprägt.
Bulko
 


Zurück zu Anleitungen/FAQ

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast