How to: Wasserpumpe überholen - 750 H J K L M

Hier findet Ihr Anleitungen, wie Ihr diverse Arbeiten an eurem Bike am besten durchführt.

Moderator: Börni

How to: Wasserpumpe überholen - 750 H J K L M

Beitragvon AndyG » 02 Jul 2009 20:13

Hier eine Anleitung zum Überholen der Wasserpumpe der Modelle

ZXR 750 H J K L M

Wenn die Wasserpumpe der ZXR leckt ist meistens der Wellendichtring Schuld. Es gibt einen Reparatursatz für die ZX9-R B den wir für die Reparatur unserer Wasserpumpen verwenden können. Hier am Beispiel einer J-Wasserpumpe.

Der Rep.-Satz beinhaltet den Wellendichtring (auf dem Foto rechts) und den Keramikdichtring für das Flügelrad.

DSC00026.JPG
DSC00026.JPG (34.69 KiB) 4261-mal betrachtet


Als erstes wird das Pumpengehäuse geteilt. Der Vorgang ist selbsterklärend, einfach auseinanderbauen.

Als nächstes entfernen wir den Simmerring auf der Rückseite des Wellengehäuses.

DSC00018.JPG
DSC00018.JPG (40.46 KiB) 4261-mal betrachtet


Danach das Wellengehäuse umgedreht auf einen leicht geöffneten Schraubstock stellen.

DSC00021.JPG
DSC00021.JPG (69.36 KiB) 4261-mal betrachtet


Das Flügelrad ist auf die Welle der Wasserpumpe aufgeschrumpft deshalb brauchen wir einen Heissluftfön um das Flügelrad zu erwärmen.

DSC00020.JPG
DSC00020.JPG (39.57 KiB) 4261-mal betrachtet


Ist das Flügelrad warm genug die Welle mithilfe eines Dorns nach unten ausschlagen. Bei diesem Vorgang zwischendurch immer mal wieder erwärmen. Ist das ganze zu warm geworden muß alles komplett abkühlen und dann den Vorgang wiederholen. Nach einiger Zeit kann man das Flügelrad abnehmen.

DSC00022.JPG
DSC00022.JPG (40.04 KiB) 4261-mal betrachtet
Zuletzt geändert von AndyG am 13 Aug 2014 21:13, insgesamt 2-mal geändert.
Schönen Gruß
Andy
Benutzeravatar
AndyG
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2031
Registriert: 13 Feb 2007 13:32
Wohnort: Bochum

Re: How to: Wasserpumpe überholen - 750 H J K L M

Beitragvon AndyG » 13 Aug 2014 21:08

Nun muß die Wasserpumpenwelle mitsamt seinen Lagern komplett ausgetrieben werden. Man kann aber auch jetzt schon versuchen den Wellendichtring rauszubekommen. Bei mir ging aber nur der Kunstoffteil des Ringes raus, der Metallteil blieb drin.

DSC00023.JPG
DSC00023.JPG (48.03 KiB) 4240-mal betrachtet


Also raus mit der Welle. Dazu das komplette Gehäuse von außen erwärmen.

DSC00024.JPG
DSC00024.JPG (58.69 KiB) 4240-mal betrachtet


Man kann dann das Gehäuse in die Hand nehmen (Handschuhe, Aua Heiß) und mit einem Kunstoffhammer oben auf die Welle schlagen bis alles draußen ist.
Nun ist alles komplett zerlegt.

DSC00025.JPG
DSC00025.JPG (52.68 KiB) 4240-mal betrachtet


Saubermachen!

DSC00027.JPG
DSC00027.JPG (59.77 KiB) 4240-mal betrachtet


Nun geht es an den Zusammenbau. Dazu die Lager der Welle außen etwas einölen und das Gehäuse von außen wieder erwärmen.

DSC00028.JPG
DSC00028.JPG (56.8 KiB) 4240-mal betrachtet
Schönen Gruß
Andy
Benutzeravatar
AndyG
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2031
Registriert: 13 Feb 2007 13:32
Wohnort: Bochum

Re: How to: Wasserpumpe überholen - 750 H J K L M

Beitragvon AndyG » 13 Aug 2014 21:11

Ist das Gehäuse warm genug, die Welle (Achtung, richtig rum) in das Gehäuse stecken, in die Hand nehmen (Handschuhe) und mit einem Kunstoffhammer eintreiben. Mehrere gezielte Schläge dann geht das in einem Durchgang. Hier sitzt die Welle wieder an ihrem Platz.

DSC00029.JPG
DSC00029.JPG (48.63 KiB) 4239-mal betrachtet


Nun das Gehäuse umdrehen und den Wellendichtring einsetzen. Zum Eintreiben hab ich eine 26ger Nuss genommen. Geht einwandfrei.

DSC00030.JPG
DSC00030.JPG (48.65 KiB) 4239-mal betrachtet


Wellendichtring eingebaut:

DSC00031.JPG
DSC00031.JPG (57.1 KiB) 4239-mal betrachtet


Dann den alten Keramikdichtring aus dem Flügelrad aushebeln und den neuen einsetzen, geht einfach mit der Hand.

DSC00033.JPG
DSC00033.JPG (39.24 KiB) 4239-mal betrachtet
Schönen Gruß
Andy
Benutzeravatar
AndyG
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2031
Registriert: 13 Feb 2007 13:32
Wohnort: Bochum

Re: How to: Wasserpumpe überholen - 750 H J K L M

Beitragvon AndyG » 13 Aug 2014 21:13

Als nächstes das Flügelrad wieder auf die Welle bringen. Ging bei mir einfach mit nen Kunstoffhammer in kaltem Zustand.

DSC00034.JPG
DSC00034.JPG (46.23 KiB) 4238-mal betrachtet


Fertig!

DSC00035.JPG
DSC00035.JPG (56.73 KiB) 4238-mal betrachtet
Schönen Gruß
Andy
Benutzeravatar
AndyG
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2031
Registriert: 13 Feb 2007 13:32
Wohnort: Bochum


Zurück zu Anleitungen/FAQ

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron