Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Präsentiert hier Eure Bikes vor, während und nach dem Umbau! Fotos erwünscht! (eigener Webspace erforderlich)

Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon pitri86 » 30 Mär 2013 7:38

[Youtube]https://www.youtube.com/watch?v=tUumTt061Ag[/Youtube]


PS: Suche 750er K, L oder M Motor oderZX9R(ZX900B) Motor mit Anbauteilen und Kabels
pitri86
 

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon Terrini » 30 Mär 2013 9:42

Alles Eigentuning? Auch die angegebene Drehzahl? Wow...
Terrini


ZXR 750H2
Street Triple 765R
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6769
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon Benny » 30 Mär 2013 11:30

137PS bei 16700/min (gemessen bei DynoJet am Hinterrad)
Standfest, 2490€ kosten und nen Verbrauch von 14 Liter Superplus


Und wozu soll es gut sein außer für Pimmelmeter?
Das mit der Standfestigkeit glaub ich erst nach 100tkm :prost:
ZX750K000769
Benutzeravatar
Benny
Chopper Loverboy
 
Beiträge: 1507
Registriert: 03 Aug 2010 17:19
Wohnort: Bisingen

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon Hardbeats » 30 Mär 2013 12:34

Benny hat geschrieben:
137PS bei 16700/min (gemessen bei DynoJet am Hinterrad)
Standfest, 2490€ kosten und nen Verbrauch von 14 Liter Superplus


Und wozu soll es gut sein außer für Pimmelmeter?
Das mit der Standfestigkeit glaub ich erst nach 100tkm :prost:


Wenn ich das Video sehe,denke ich der Motor würde auch Orginal nicht annähernd an die 100tkm kommen ;-)

Was wurde denn geändert am Motor?
Hardbeats
 

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon Dennis » 30 Mär 2013 13:43

bei 16700/min

Respekt, soviel dreht ja nichmal mein Pocketbike wenn ich Tuningdiesel einfülle und Sponsorenaufkleber drauf mache.
Benutzeravatar
Dennis
ZXR-Guru
 
Beiträge: 2756
Registriert: 04 Aug 2009 21:31
Wohnort: Saarland

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon Super Rider » 30 Mär 2013 14:37

ok, das video lohnt sich net.
dachte, ivh binde es mal richtig ein, aber ist dann inhaltlich wirklich
nicht lohnenswert (aufm handy nen link zu kopieren ist nicht so geil)
Bild
Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3638
Registriert: 31 Okt 2008 22:39
Wohnort: FFM

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon Dog » 30 Mär 2013 15:12

das burnen hat der kollege jedenfalls nicht erfunden..... :roll: :roll: :roll:

bissl wenig luft hinten. :|
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5722
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon mvp » 30 Mär 2013 15:33

16700 rpm und dabei standfest never !
Biete günstige Motorradreifen:
Satz Pipo 120/180
180.- inkl. Versand
Biete günstige Reifen...
Und hier gibts günstige Leitern: www.eurostyl.de
Benutzeravatar
mvp
Hubraumkrüppel
 
Beiträge: 3062
Registriert: 27 Feb 2005 13:14
Wohnort: 73230 Kirchheim

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon Super Rider » 30 Mär 2013 15:37

ich überleg mir grad, ob die 16K überhaupt für diese Leistung nötig sind (?)
hatten die ganzen Kit Motoren nicht noch mehr Leistung und das schon bei ~14K.
die Zahl scheint mir daher etwas suspekt.
Bild
Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3638
Registriert: 31 Okt 2008 22:39
Wohnort: FFM

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon Casi » 30 Mär 2013 21:50

...am Hinterrad...

:roll:
Gruss Casi
Benutzeravatar
Casi
Auspuffgott
 
Beiträge: 902
Registriert: 18 Sep 2002 22:09
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon Delta2010 » 31 Mär 2013 11:31

Die Schwester der 750er (ZXR400) dreht laut Drehzahlmesser auch bis 15250 upm - die CDI macht aber schon bei 14800 den Begrenzer rein. Selbst mit KIT CDI kommen wir gerade eben so auf 15200upm.

Eigendlich sollte so ein Prüfstand bei Induktiver abnahme relativ genaue Werte rauswerfen - allerdings kann man fehler beim Einstellen machen.
Ebenso die Korrekturwerte die man Eintragen muss, können das Ergebnis der PS leistung verändern.

16 000 upm halte ich auch für zu viel - das dürfte auf keinen fall standfes sein - meine meinung.
Delta2010
 

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon timtailer3 » 31 Mär 2013 11:52

Never :roll: wat für´n quatsch. Was für ein unsinn bei ber 16.000 überhaupt bei einem 20Jahre alten motor von standfast zu reden. :kratz: :hammer:
Tut mir leid aber das ist nur... für die tonne. Der motor wahrscheinlich auch bald :wink: Schade drum wieder einer weniger.
Gruß Sven
Benutzeravatar
timtailer3
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1777
Registriert: 03 Aug 2011 18:01
Wohnort: Fockbek

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon Windy-ZXR » 31 Mär 2013 13:54

ganz einfach, du fährst die möhre auf den prüfstand und gibst falsche daten ein oder fährst eine geänderte übersetzung.
der püfstand nimmt die übersetzung der serie an und so errechnet er die drehzahl die auf dem protokoll stehen.
hierzu wird nicht die echte drehzahl abgegriffen und ausgewertet sondern nur die errechnete.

da jeder prüfstandsheini aber sofort sehen müsste, dass hier was nicht stimmt, tippe ich auf einen frühen aprilscherz.
form follows function
.........2019 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
März WSBK Thailand / Buriram BMW Werksteam #28
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2102
Registriert: 27 Sep 2008 14:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon mcm-racing » 31 Mär 2013 17:29

Super Rider hat geschrieben:ich überleg mir grad, ob die 16K überhaupt für diese Leistung nötig sind (?)
hatten die ganzen Kit Motoren nicht noch mehr Leistung und das schon bei ~14K.
die Zahl scheint mir daher etwas suspekt.


genau....ca. 150 ps (hinterrad ca 140) bei 12600 U/min .... begrenzer kit-cdi ist bei ca. 14100 -14200
Gruss Sascha

www.mcm-racing.rs
info@mcm-racing.rs
+381-63/10-88888
Brünn - 09.09. + 10.09.2018
Benutzeravatar
mcm-racing
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 432
Registriert: 10 Jan 2011 21:44
Wohnort: Serbien

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon Tie » 31 Mär 2013 19:25

Krümels 500-er burnt auch! 58 PS und laut DZM stinkts bereits bei 1500 1/min nach Gummi, wenn ich es wollte...
Is aber schon 4 oder 5 Jahre her, daß ich das mit 2,5l Met im Hals ausprobiert habe.
Mir ist selbst bei dem Trecker das Material und der Gummi zu schade!
Aber ich bin auch kein Fighter, ich bin Mopedfahrer... !
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7217
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon nato » 31 Mär 2013 23:07

Tie hat geschrieben:Aber ich bin auch kein Fighter, ich bin Mopedfahrer... !

Hallo!!! :twisted: :loldevil:
Bremsen macht die Felge dreckig
Benutzeravatar
nato
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1637
Registriert: 18 Sep 2002 18:14
Wohnort: Lindau/Bodensee

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon ZXR-Oli » 06 Apr 2013 23:10

Absoluter Bullshit um es auf den Punkt zu bringen.
Das Hinterrad fängt an zu hoppeln ----fehlt wohl Drehzahl mal 20 000 ausprobieren.
Zum drehen bringt man - bzw. ich ---alles und wenn es ne mofa ist und mit der bekomm ich das besser hin.
Das was du hier für daten von dir gibst ist der letzte Müll und damit blamierst du dich mit jeden der sich damit auskennt.ok alles kann ich so hoch züchten aber nicht mit nen dyno und das wars.
Solltest mal deine kollegen überprüfen das sie dich mit der scheisse los schicken -----bei der gelegenheit kannst du mir nen kilo ambrosfett mitbringen oder ne hand voll zündfunken ----bei obi gibt das gerade nen 3er set an ersatz luftblasen für ne wasserwaage .
so und nun überleg .......................
ZXR-Oli
 

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon Hardbeats » 07 Apr 2013 4:53

ZXR-Oli hat geschrieben:Absoluter Bullshit um es auf den Punkt zu bringen.
Das Hinterrad fängt an zu hoppeln ----fehlt wohl Drehzahl mal 20 000 ausprobieren.
Zum drehen bringt man - bzw. ich ---alles und wenn es ne mofa ist und mit der bekomm ich das besser hin.
Das was du hier für daten von dir gibst ist der letzte Müll und damit blamierst du dich mit jeden der sich damit auskennt.ok alles kann ich so hoch züchten aber nicht mit nen dyno und das wars.
Solltest mal deine kollegen überprüfen das sie dich mit der scheisse los schicken -----bei der gelegenheit kannst du mir nen kilo ambrosfett mitbringen oder ne hand voll zündfunken ----bei obi gibt das gerade nen 3er set an ersatz luftblasen für ne wasserwaage .
so und nun überleg .......................


Man kann es auch übertreiben :wut:

Ist ja schön das du die Angaben für Quatsch hälst und jeder darf auch gerne seine Meinung äussern.
Aber hälst du es nicht für ein wenig überzogen so einen Post rauszuhauen?
Denk mal drüber nach. :wink:

Viele hier,ich inklusive,halten die Angaben für Quatsch und mit meinem Moppet würde ich auch nicht so umgehen.
Aber deshalb muss man den TE hier nicht direkt so angreifen und versuchen ihn niederzumachen in so einer Art und Weise.


Ich finde übrigens,wenn man schon jemanden anderes angreifen bzw. bloßstellen möchte und dabei Worte wie "blamieren" benutzt,dann sollte man eventuell selber darauf achten nicht unzählige Rechtschreibfehler in seinem Post zu haben. :roll:
Hardbeats
 

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon cherokee190 » 07 Apr 2013 9:42

Da gibt es dann wohl nichts mehr dazu zufügen!
cherokee190
 

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon nato » 07 Apr 2013 11:44

.....ausserdem war der ersteller seit einer woche nicht mehr hier.
Bremsen macht die Felge dreckig
Benutzeravatar
nato
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1637
Registriert: 18 Sep 2002 18:14
Wohnort: Lindau/Bodensee

Re: Kawasaki ZXR 750 J mit etwas mehr Dampf

Beitragvon Hardbeats » 07 Apr 2013 12:54

nato hat geschrieben:.....ausserdem war der ersteller seit einer woche nicht mehr hier.


Jo,an seiner Stelle hätte ich da auch kein Bock mehr drauf. :?
Hardbeats
 


Zurück zu My Bike (FIGHTERS ONLY!)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste