Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Alles was Technik & Umbau/Aufbau betrifft...

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon timtailer3 » 07 Sep 2015 19:27

Jo das schaut schon ganz ordentlich aus :respekt:
Gruß Sven
Benutzeravatar
timtailer3
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1777
Registriert: 03 Aug 2011 18:01
Wohnort: Fockbek

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon ccmJunkie » 13 Sep 2015 14:58

Danke Danke ! :-D

Der Tüv ist nun auch endlich zufrieden und ich hab meine Eintragungen im Schein stehen :-D



Stimmt!

Kühler, Gabelbrücke sowie Gabeln müssen noch Farblich angepasst werden ...

Aber alles zu seiner Zeit.

Das wird wenn ich es schaffe eine Winteraufgabe werden. :-D
Stuntriding is not a Crime!

Krawallsaki-Projektseite
Benutzeravatar
ccmJunkie
Rollerfahrer
 
Beiträge: 77
Registriert: 31 Mär 2014 20:48
Wohnort: Munster

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon ccmJunkie » 07 Mär 2016 12:04

Und das Projekt geht weiter :-D

Dieses mal wird es der Umbau auf den Bertamotor sein!

Aber vorher wird bekommt der Motor erstmal ein Kur :-D

Bis jetzt wurde folgendes gemacht:

Zerlegt ( Kopf runter, Zylinder runter )
auf optische Schäden geprüft
Zylinderkopf komplett leergeräumt
Laufbuchsen ausgepresst
Kolben poliert ( ich weiß, bringt nichts - sieht aber geil aus, solange der Motor zerlegt ist ;-D )
Toleranzen geprüft

Bestelltes Material:
O-Ring für Laufbuchsen
Fuss und Kopfdichtung
Ventilschaftdichtungen
vordere Gleitschiene für Steuerkette
Kupplung-, Ventildeckel- und Ölwannendichtung

Heute Nachmittag werden die Laufbuchsen wieder eingepresst

Morgen geht es dann zum Motoreninstandsetzer die Teile wegbringen.

Und dann mal schauen!

FzG
Dateianhänge
12809536_1064035276951014_8227355949635644964_n.jpg
12809536_1064035276951014_8227355949635644964_n.jpg (119.86 KiB) 5170-mal betrachtet
12806235_1063408087013733_7662870725534461359_n.jpg
12806235_1063408087013733_7662870725534461359_n.jpg (113.77 KiB) 5170-mal betrachtet
12832360_1064694183551790_1465900695252626541_n.jpg
12832360_1064694183551790_1465900695252626541_n.jpg (75.12 KiB) 5170-mal betrachtet
12799305_1064035260284349_1257746413629700009_n.jpg
12799305_1064035260284349_1257746413629700009_n.jpg (105.22 KiB) 5170-mal betrachtet
10314037_1063408067013735_5669052342712966205_n.jpg
10314037_1063408067013735_5669052342712966205_n.jpg (110.68 KiB) 5170-mal betrachtet
Stuntriding is not a Crime!

Krawallsaki-Projektseite
Benutzeravatar
ccmJunkie
Rollerfahrer
 
Beiträge: 77
Registriert: 31 Mär 2014 20:48
Wohnort: Munster

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon ccmJunkie » 07 Mär 2016 12:05

Bilders
Dateianhänge
12814396_1064035293617679_6385965733629297827_n.jpg
12814396_1064035293617679_6385965733629297827_n.jpg (122.48 KiB) 5170-mal betrachtet
Stuntriding is not a Crime!

Krawallsaki-Projektseite
Benutzeravatar
ccmJunkie
Rollerfahrer
 
Beiträge: 77
Registriert: 31 Mär 2014 20:48
Wohnort: Munster

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon ccmJunkie » 07 Mär 2016 16:13

Zack, Zylinder wieder zusammengepresst :-D
Dateianhänge
12321660_1066315446722997_2412729395157226577_n.jpg
12321660_1066315446722997_2412729395157226577_n.jpg (90.01 KiB) 5156-mal betrachtet
Stuntriding is not a Crime!

Krawallsaki-Projektseite
Benutzeravatar
ccmJunkie
Rollerfahrer
 
Beiträge: 77
Registriert: 31 Mär 2014 20:48
Wohnort: Munster

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon Klaus69 » 10 Mär 2016 20:39

Feine Sache!

Kannst Du das Aus- / Einpressen ein bischen beschreiben ?
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
Benjamin Franklin, 1759
Benutzeravatar
Klaus69
Flachi-Brandstifter
 
Beiträge: 11999
Registriert: 20 Sep 2002 10:51
Wohnort: nähe Schlüchtern

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon ccmJunkie » 11 Mär 2016 9:53

Klaro,

viel Kraft benötigt man nicht beim Auspressen.

Die Zylinderbank wird auf den Kopf gedreht und die Laufbuchsen mittels Hydraulikhandpresse und einem Stück Hartholz vorsichtig rausgedrückt.
Wobei ich mir noch zwei Stahlplatten druntergelegt und ausgerichtet habe, da ich ja nicht die Zylindenbank verbiegen wollte sondern Kraft ja nur die Laufbuchsen wirken sollte.

Sobald die Buchsen circa einen bis zwei Zentimeter rausgepresst sind, fallen sie schon sprichwörtlich von selbst raus.
Also aufpassen, nicht das sie runterfallen! :-D

Im Anschluss nach dem Entfernen der alten O-Ringe, habe ich die Nuten, seitlichen Führungen und Auflageflächen der Laufbuchsen im Zylinder mit ner Messingdrahtbürste und Schleifvlies gereinigt.

Die Buchsen haben die selbe Behandlung bekommen.


Der Zusammenbau lieft ähnlich ab

O-Ringe eingesetzt
Teile mit technischer Vaseline eingeschmiert, damit es schön flutschig ist ;-D

Das Ausrichten der ersten Laufbuchse ist ein wenig Tricky, aber wenn sie erstmal sitzt sind die anderen drei ein Kinderspiel.

Dazu alle Laufbuchsen verkehrt herum auf den Zylinder stellen so das alle geraden Flächen an den Laufbuchsen schön gleichmäßig und parallel zueinander ausgerichtet sind.

Buchse Eins umdrehen und in den Zylinder einführen.
Ebenfalls wieder ausrichten.

Mit nem Kunststoffhammer und leichten Schlägen reingetrieben bis die Buchse fest war. ( circa 1,5 cm Überstand )
Das selbe mit den anderen Buchsen.

Mit der Hydraulikhandpresse und einer runden Stahlscheibe die Buchsen eingepressen bis sie bündig sind.
Zylinder wurde, wie auch schon bei auspressen, abgestützt damit er sich nicht verbiegt.

Und um sicher zu gehen, hab ich jede Buchse nochmal mit circa 50 Bar nachgedrückt.
Dateianhänge
Einpressen.jgp.jpg
Einpressen.jgp.jpg (21.83 KiB) 5111-mal betrachtet
Pressen.jpg
Pressen.jpg (18.47 KiB) 5111-mal betrachtet
Stuntriding is not a Crime!

Krawallsaki-Projektseite
Benutzeravatar
ccmJunkie
Rollerfahrer
 
Beiträge: 77
Registriert: 31 Mär 2014 20:48
Wohnort: Munster

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon ccmJunkie » 12 Mär 2016 8:36

Und weiter gehts.

Gestern war ich dann beim Instandsetzer und hab die fertigen Teile abgeholt.

Am Zylinderkopf wurden 0,1mm und am Zylinder 0,15mm abgetragen.
Die Zylinderlaufbuchsen wurden auch noch gehont. Schöner neuer Kreuzschliff zu sehen :D


Und bevor alles wieder montiert wird, nehme ich mir aber erstmal den Ansaugtrakt vor.
Dateianhänge
12832431_1068717276482814_410975849279405922_n.jpg
12832431_1068717276482814_410975849279405922_n.jpg (101.11 KiB) 5095-mal betrachtet
12806061_1068719633149245_5428216779368582999_n.jpg
12806061_1068719633149245_5428216779368582999_n.jpg (55.83 KiB) 5095-mal betrachtet
12832303_1068719646482577_4454713711696322936_n.jpg
12832303_1068719646482577_4454713711696322936_n.jpg (50.03 KiB) 5095-mal betrachtet
12814540_1068719673149241_9069769517825756615_n.jpg
12814540_1068719673149241_9069769517825756615_n.jpg (51.91 KiB) 5095-mal betrachtet
Stuntriding is not a Crime!

Krawallsaki-Projektseite
Benutzeravatar
ccmJunkie
Rollerfahrer
 
Beiträge: 77
Registriert: 31 Mär 2014 20:48
Wohnort: Munster

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon der den Berg erklomm » 12 Mär 2016 10:16

Watt sind denn das für Beulen im Kanal ?
Morgen gibts Freibier....
Benutzeravatar
der den Berg erklomm
Man without Eggs
 
Beiträge: 4834
Registriert: 15 Apr 2004 16:20
Wohnort: Ellerbek

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon Dog » 12 Mär 2016 11:15

Sieht aus wie beim Golfball. :lol:

Muss dat so wegen der Verwirbelungen??
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5722
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon ccmJunkie » 12 Mär 2016 14:06

Richtig :-D

Die "Dellen" sind überall im Ansaugtrakt und sollen das selbe wie bei einem Golfball bewirken.
Reduktion der Reibung von Luft an Wand und somit, soweit die Theorie, ein besserer Füllungsgrad des einzelnen Zylinders.

Ob es was bringt bleibt abzuwarten...
Stuntriding is not a Crime!

Krawallsaki-Projektseite
Benutzeravatar
ccmJunkie
Rollerfahrer
 
Beiträge: 77
Registriert: 31 Mär 2014 20:48
Wohnort: Munster

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon Gralssucher » 12 Mär 2016 18:32

Tja,das hast du wohl verrissen.
Ein Zylinderkopf weniger,schade.
Das Golfballdesign bringt nur auf der anderen Seite des Vergasers was.
Die Einlasskanaele sollen laut der Verwirbelungstheorie maximal eine Rauhigkeit erhalten,
wie von einem 80er Schleifpapier.
Was du da gemacht hast,produziert so starke Verwirbelungen,
das die Stroemungsgeschwindigkeit stark sinkt
und somit der Zylinderfuellungsgrad stark verschlechtert wird.
___________________________
Meine Definition von Glück?
Keine Termine und leicht einen sitzen.
(Harald Juhnke)
MZ BK 380 / Kawa ZXR 802 / Triumph Thruxton 1200 R / RT125-3 (in Teilen aufm Dachboden...)
Benutzeravatar
Gralssucher
Fjeedi-Ritter
 
Beiträge: 5537
Registriert: 30 Dez 2003 17:00
Wohnort: bei Trebbin

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon Dennis » 13 Mär 2016 20:23

Falls die Karre nicht ordentlich laufen sollte kannst mit Epoxidharz die Löcher zumachen, und originalähnlichen Zustand wiederherstellen. Alternativ kannst die Kanäle im gleichen Zug bischen verengen - dank dem Harz auch reversibel. Die Kanäle sind für den Luftdurchsatz extrem groß mit enormen Toträumen, vor allem in Vergasernähe. Daher denk ich auch nich, dass die Löcher allzuviel Auswirkung haben werden. In jedem Fall würd ich den Kopf nich wegtun.
-> Das blabla drumrum und die bunten Bildchen aus den 90ern ignorieren : http://www.mototuneusa.com/power_news_- ... erbike.htm
Benutzeravatar
Dennis
ZXR-Guru
 
Beiträge: 2756
Registriert: 04 Aug 2009 21:31
Wohnort: Saarland

Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon ZLEx-Coupe » 13 Mär 2016 23:35

Hallo,
kann einer das mit dem Golfball Design genauer erklären? Weil BMW hat sowas bei dem V10 Motor ja auch gemacht und NG-Motorsports bietet sowas auch an. Soll schon was bringen, Boba-Motoring auf seinem Golf2 fährt ja auch so einen Kopf.
Benutzeravatar
ZLEx-Coupe
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 389
Registriert: 19 Jun 2012 2:11
Wohnort: Poppenlauer

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon ccmJunkie » 14 Mär 2016 19:54

Was sollen denn die Dellen auf der anderen Seite des Vergasers bringen? :o :shock:

Das halte ich für absoluten Mumpitz.

Nicht umsonst fertigen Firmen wie zB. NG-Motorssports diese Dellen im Einlasskanal...
Klar, von der Qualität wesentlich besser, aber vom Prinzip her das gleiche.

Wenn ich die Kohle liegen hätte, würde ich denen meinen Kopf schicken, aber in anbetracht der Tatsache das bereits vermessene und berechnete Zylinderköpfe einen guten Vierstelligen Betrag kosten, möchte ich garnichts erst wissen, was eine Einzelanfertigung kostet.

Richtig :-)
Sollte die Maßnahme keine Verbesserung zur Folge haben, kann ich ja immernoch wieder zurückrudern und alles auf Werkeinstellungen zurückspachteln ;-D



Das Prinzip welches dahin steckt ist folgendes

Die Dellen ( Dimples ) erzeugen kontrollierte Turbolenzen.
Welche dann eine Art Luftpolster um den Ball bildet.
Der Luftwiderstand von Luft zu Luft ist geringer, als der von Luft zu Balloberfläche.


Aber korrigiert mich wenn ich falsch liegen sollte.



Update
Heute dann auch mal weiter gemacht.
Die ersten Dellen waren doch ein bisschen zu groß...
Dementsprechend hab heute mal zwei weitere Kanäle mit einem 5mm-Kugelkopffräser bearbeitet.
Dateianhänge
5964_1070459529641922_7390015803615373446_n.jpg
5964_1070459529641922_7390015803615373446_n.jpg (84.08 KiB) 4996-mal betrachtet
Stuntriding is not a Crime!

Krawallsaki-Projektseite
Benutzeravatar
ccmJunkie
Rollerfahrer
 
Beiträge: 77
Registriert: 31 Mär 2014 20:48
Wohnort: Munster

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon bb444 » 14 Apr 2016 13:27

Interessante Idee.
Hattest du vorher mal ne Prüfstandsmessung gemacht?
Alternative wäre noch Haifischhaut, dafür brauchts dann aber kleinere Fräser (und eine dicke Lupe).
bb444
 

Re: Fighter-Projekt startet nun doch schon....

Beitragvon Phil89 » 26 Jun 2019 13:10

Moin finde es geil das es nicht ein paar komische Menschen wie mich gibt die aus den alten Dingern ne fighter bauen.... viel erfilg noch habe mal noch eine Datei von meiner angehängt
Dateianhänge
44031539_2121568818093483_4664391576456265728_o.jpg
44031539_2121568818093483_4664391576456265728_o.jpg (221.53 KiB) 265-mal betrachtet
Phil89
Nasenbohrer
 
Beiträge: 3
Registriert: 24 Jun 2019 18:29
Wohnort: GG

Vorherige

Zurück zu Tuning

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast