Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Welche Beläge sind am besten? Welche Alternativ-Bremsanlage paßt? Welche Handpumpe ist der ultimative Bringer? Hier gibt's Antworten.

Moderator: Börni

Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Fredy » 31 Mär 2019 20:54

Hallo,

leider muss ich nun alle drei Bremsscheiben bei meiner ZXR 750J auswechseln laut ebay sind diese alle relativ teuer ca. 180 Euro Pro scheibe.
Welche Bremsscheiben könnt Ihr mir empfehlen wenn möglich kostengünstig? Ich würde mich sehr über eure infos freuen.

Wo bestellt Ihr eure ersatzteile? Hatte früher mal hier jemand im Forum der Teile vetrieben hat leider ist mein alter Nutzername nicht mehr aktiv!
Fredy
Nasenbohrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 06 Aug 2018 18:38
Wohnort: Stuttgart

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Dog » 01 Apr 2019 5:52

Tja, da weiß man echt nicht mehr, ob es zum lachen oder weinen ist.... :roll:
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5700
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Tie » 01 Apr 2019 10:49

Bei Bremsscheiben sah es vor ein paar Jahren noch bedeutend finsterer aus. Standard-Scheiben gingen bei 250€/St. los und wenns was Lustiges sein sollte, gabs nach oben kaum Grenzen.
Wenn Dir die Optik egal ist, hol Dir Markenware (bsp. EBCs, Lucas oder Brembos) aus vertrauenswürdiger Quelle von Ebay oder Louis, samt passenden Belägen. Wenn Du fragst, welcher Hersteller besonders empfehlenswert wäre, gibt Dir eh jeder ne andere Antwort. Aber Bremsen tun ja doch alle. (Ich wäre für Brembo! :twisted: )
ABER FINGER WEG VON CHINASCHROTT!!! Und nimm lieber 5€ mehr in die Hand, als zu wenig. An Reifen und Bremsen spart man nicht!

Dog hat geschrieben:Tja, da weiß man echt nicht mehr, ob es zum lachen oder weinen ist.... :roll:

Was meinst Du?
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7202
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Veidi » 01 Apr 2019 11:29

Tie hat geschrieben:
Dog hat geschrieben:Tja, da weiß man echt nicht mehr, ob es zum lachen oder weinen ist.... :roll:

Was meinst Du?


Ich denke, Bernd meint die Überschrift ("kostenfreie")
Schöne Grüße

Andi

ZX750K001908
ZX750LILAPAUSE

Lila Pausen 2019:
Cartagena 08.04. bis 12.04.
GH-Moto:
alle 6 Termine
Forumsevent
Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
 
Beiträge: 2867
Registriert: 18 Apr 2012 19:43
Wohnort: Mehlmeisel

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Windy-ZXR » 01 Apr 2019 14:45

ändert hald das topic auf "kostengünstige" und fertig
form follows function
.........2019 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
März WSBK Thailand / Buriram BMW Werksteam #28
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2045
Registriert: 27 Sep 2008 14:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon nato » 01 Apr 2019 16:19

...an bremsen spart man nicht,könnte lebenswichtig sein!
Bremsen macht die Felge dreckig
Benutzeravatar
nato
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1634
Registriert: 18 Sep 2002 18:14
Wohnort: Lindau/Bodensee

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Terrini » 01 Apr 2019 16:43

so, kann man auch alles selbst finden...

zum Beispiel: https://uk-motors.de/shopware.php?sViewport=detail&sArticle=2009&sCategory=87
Hintere Scheiben gibt´s um die 80,-/90,- Euro in neu.

bei dem Unternehmen im Link hab ich seinerzeit mal angerufen und höflich gefragt, ob sie mir die Scheiben XY auch zum Preis X inkl. Versand überlassen würden. So lange man nicht "Halskrank" wird, hat man auch ne gute Chance da was zu erreichen. In Deinem Fall würde ich zB fragen, ob´s inkl Versand für 275-280€ geht. Wäre dann schon mal nen gravierender Unterschied zu ca. 180 pro Scheibe.
Ich hab jetzt bei den o. g. Scheiben nicht weiter recherchiert, ob´s die generell anderswo noch günstiger gibt, wie gesagt, ein wenig Mühe sollte man sich selbst schon machen.

Hinsichtlich der anderen Frage, was man so noch wechseln könnte...
Benzinfilter jährlich und auch den Kontakt der Benzinpumpe sollte man sich definitiv mal anschauen.
Terrini


ZXR 750H2
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6746
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Tie » 01 Apr 2019 20:51

@ Terri: Die Frage ist, obs in UK Scheiben mit KBA-Nr. gibt! Nur weil ich deren Unbedenklichkeit für gegeben halte, glaube ich das nicht bei allen Kollegen und/oder Streckenposten!
Und ja, auch ich frage mich, ob die EBC von Original unterscheiden können.
Dennoch hielte ich (fürs Gewissen) die hier für sinnvoller:
https://www.ebay.de/itm/BREMSSCHEIBE-SCHW-TRW-LUC-vorn-MSW216-Kawasaki-ZXR-750-ZX750L-Bj-1993/233134727137?epid=20029121970&hash=item3647e99fe1:g:BrcAAOSweZ9cZwzP
https://www.ebay.de/itm/Wave-Bremsscheibe-PB009-vorne-fur-KAWASAKI-ZXR-750-ZX750L-1992-1995/401642887353?hash=item5d83c818b9:g:KlgAAOSwzFhcPGrC
https://www.ebay.de/itm/Bremsscheibe-Kawasaki-ZXR-750-ZX-750-J-91-95/153230728806?hash=item23ad435e66:g:eHgAAOSwa3Zb0FIH

Oder gleich ein passendes Komplettpaket: https://www.ebay.de/itm/Brembo-Bremsscheiben-Bremse-vorne-Bremsbelage-Kawasaki-ZXR-750-ZZR-1100-1200/332885316211?hash=item4d8182d273:g:ijsAAOSwyltZRQqM&frcectupt=true

P.S.: Hintere Scheiben in Topzustand habe ich noch im Depot. Da könnte man sich bei Interesse sicher einigen. PN...
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7202
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Terrini » 02 Apr 2019 7:43

@Tobi

die EBC haben ne KBA-Nr. :arrow: http://ebcbrakes.com/KBA/ABE%2061329-00%20Prolite%20X.pdf

Ich hatte mir für die 10R EBC Vee-Rotor geholt, die haben auch eine. EBC hat auch einen netten Service - 11 Monate nach Kauf habe ich beide Scheiben gegen neue derselben Art kostenfrei ersetzt bekommen :wink:, TRW hingegen habe ich nach knapp 4,0 Kilometern wieder runtergeschmissen...
Terrini


ZXR 750H2
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6746
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon FP91 » 02 Apr 2019 10:41

Hallo Fredy,

Tobi hat es ja fast angerissen: Eine Alternative sind GUTE gebrauchte Scheiben. Die sollten möglichst weit von der Mindestdicke (eingestempelt) entfernt sein, keine oder wenig Riefen haben und noch rund laufen. Die hinteren sind meist wie neu, die braucht eh' keiner. Vorne schon schwieriger.

Hier ist zum Beispiel was. Ich weiß allerdings aus dem Kopf nicht welche Mindestdicke die ZXR hat: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 4-306-1853

Von Scheiben ohne klaren Herkunftsnachweis (die vielleicht auch noch seltsam günstig sind?) würde ich absehen. Das kann ganz schnell böse ins Auge gehen, stell dir vor so eine Scheibe bricht ...

Grüße, Flo
Benutzeravatar
FP91
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2204
Registriert: 10 Mai 2010 15:08
Wohnort: Potsdam

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon hs1966 » 02 Apr 2019 15:07

Mindestdicke vorne 4,5 mm.
Die hier angebotenen sind aber keine 92er von einer J, sondern mind. schon von einem 93er Modell.
Ist aber wurscht. Passt und funktioniert genauso.
Es wurde schon alles gesagt! "Nur noch nicht von jedem"!
Benutzeravatar
hs1966
ZXR-Begatter
 
Beiträge: 1134
Registriert: 27 Jul 2011 18:36
Wohnort: nähe Landshut

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Tie » 02 Apr 2019 20:51

Terrini hat geschrieben:@Tobi

die EBC haben ne KBA-Nr. :arrow: http://ebcbrakes.com/KBA/ABE%2061329-00%20Prolite%20X.pdf

Ich hatte mir für die 10R EBC Vee-Rotor geholt, die haben auch eine. EBC hat auch einen netten Service - 11 Monate nach Kauf habe ich beide Scheiben gegen neue derselben Art kostenfrei ersetzt bekommen :wink:, TRW hingegen habe ich nach knapp 4,0 Kilometern wieder runtergeschmissen...


Da bin ich zu 100% bei Dir! Nur ob die für GB produzierten und dort bestellten Scheiben eine eingelaserte KBA-Nr. tragen, glaube ich eher weniger! Oder meinst Du daß V-Trec ne Produktionslinie für Bremsgriffe mit und ohne Nummer betreibt?
Nein, es sind exakt die Gleichen! Aber in Tschörmänie muß diese Drecksnummer draufstehen! Im Rest der Welt...
Is halt so. Hier braucht man diese Nummer auch auf der Scheibe UND die ABE!
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7202
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon AndyG » 03 Apr 2019 6:50


Die EBC Bremsscheiben aus diesem Link sind augenscheinlich von einem deutschen Großhändler und haben selbstverständlich ABE!
Schönen Gruß
Andy
Benutzeravatar
AndyG
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2029
Registriert: 13 Feb 2007 13:32
Wohnort: Bochum

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Tie » 03 Apr 2019 7:47

Das sollte so sein, da habt Ihr beide Recht! Nur, daß nirgends eine Info darüber zu finden ist (ohne Tiefenbohrung) und der Preis... "unterdurchschnittlich" ist. Mir wäre es zu heiß! ( 8) Prüferparanoia...)

Ich kaufe bei Ebay ausschließlich bei Ebay Deutschland, zuletzt Knickventile, Firmensitz Bremen. Die Lieferzeit war einen Tag über der Angabe und ich bekam Post aus China...
Jeder wie er meint. Ich will wegen ein paar Kröten kein Risiko eingehen!

Nachtrag: War auf der Homepage. Macht nen seriösen Eindruck. Aber weshalb nirgends ein Bezug zu einer ABE??? Selbstverständlich ist das für mich nicht!
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7202
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Terrini » 03 Apr 2019 8:44

Tie hat geschrieben:
Terrini hat geschrieben:@Tobi

die EBC haben ne KBA-Nr. :arrow: http://ebcbrakes.com/KBA/ABE%2061329-00%20Prolite%20X.pdf


Da bin ich zu 100% bei Dir! Nur ob die für GB produzierten und dort bestellten Scheiben eine eingelaserte KBA-Nr. tragen, glaube ich eher weniger!
Hier braucht man diese Nummer auch auf der Scheibe UND die ABE!


Ich kann Dich dahingehend beruhigen, Tobi, die Scheiben haben die entsprechenden Aufschriften. Und bestellt wird ja nicht in GB, zumindest nicht der Endverbraucher.
Überdenke nochmal Deine Aussage "produziert für GB", denn die ist nicht schlüssig. Produziert in GB, genauso wie Brembo wahrscheinlich in I produziert wird. Nur für I zu produzieren wäre irgendwie nicht sinnig :wink:

P.S. zu Deinen Winkelventilen...
n bissi mehr Recherche (viel ist das nicht was da fehlt) und Du hättest gefunden wo die Dinger wirklich herkommen. Unabhängig davon frage ich mich wirklich, ob die von Louis und Co, sowie von der großen Reifenbude nebenan, wirklich in D oder dem Europäischen Raum hergestellt werden.
Ich hab welche für kleine Maus von einer besagten Reifenkette in D und würde fast wetten, dass meine Winkelventile nicht D-Ware sind. Merkt man zB, wenn man das Käppchen aufschraubt, da ist das Gewinde nicht entgratet, da fluppt es nicht wie bei zB der Triumph (die in Thailand gebaut wird...). Auch das Gummiinlay im Käppchen weist Unterschiede auf.
Terrini


ZXR 750H2
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6746
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Fredy » 03 Apr 2019 20:30

Hallo,

vielen Dank erstmal für die Zahlreichen Antworten. Die Topic sollte natürlich kostengünstige Bremsscheiben heißen.
Wenn ich die Preise für 3 Scheiben + Beläge + Kleinzeug für Service sehe dann übersteigen diese ja den aktuellen Marktwert der Maschine.
Daher tendiere ich nun Stark zu gebrauchten scheiben.

Vielen Dank für die zahlreichen Links:-) Ihr seit Spitze und super schnell im Antworten
Fredy
Nasenbohrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 06 Aug 2018 18:38
Wohnort: Stuttgart

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Tie » 03 Apr 2019 22:19

Und hiermit bin ich aus dem Thema raus!

Wie hoch ist denn wohl der Marktwert Deiner Sicherheit bzw. Deines Lebens?
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7202
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Windy-ZXR » 04 Apr 2019 13:31

Tie hat geschrieben:Und hiermit bin ich aus dem Thema raus!

Wie hoch ist denn wohl der Marktwert Deiner Sicherheit bzw. Deines Lebens?


mensch tobi, sei doch nicht gleich so :wink:
hier gleich einen suizidgedanken zu schlußfolgern ist wohl etwas überspitzt. für die einen ist die ZXR ein heiligtum welches ausreichend würdigung in form von neuteilen zu teil werden soll. für die anderen ist es hald nur "ein altes motorrad" mit zeitwert. sachlich, nüchtern, aus.
form follows function
.........2019 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
März WSBK Thailand / Buriram BMW Werksteam #28
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2045
Registriert: 27 Sep 2008 14:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Tie » 04 Apr 2019 18:19

Daß ausnahmslos jedes Motorrad bei dessen Benutzung Verschleißteile verbraucht und diese auch durchaus eine wertsteigernde Wirkung besitzen, wird jedoch außer Acht gelassen - ebenso, daß diese essentiell zur Sicherheit und zum Spaß am Fahrzeug beitragen!
Und sein Glück in gebrauchtem Ebay-Kram zu suchen ist Pokern! Dann kauft man halt doch im zweiten Anlauf was Gscheids und ärgert sich über den verlorenen Ersteinsatz!
Na MiWu!
Nicht nur ich habe dazu geraten, nicht an Reifen und Bremsen zu knausern. Deswegen ziehe ich mich hier zurück!
Viel Glück!
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7202
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Dog » 04 Apr 2019 19:45

Tie hat geschrieben:Na MiWu!



Hä..?
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5700
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Tie » 04 Apr 2019 19:48

Dog hat geschrieben:
Tie hat geschrieben:Na MiWu!



Hä..?

Mia Wurscht! (bayr. für "mein Interesse verfehlend") 8) Du solltest mehr mit Bayern chatten! :twisted:
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7202
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: Gibt es kostenfreie Bremsscheiben?

Beitragvon Dog » 04 Apr 2019 23:01

Mein Fehler, sorry... :boobs2: :loldevil:
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5700
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....


Zurück zu Bremspunkt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste