Pulverbeschichten von Kunststoffteilen

Alles was Verkleidung, Verkleidungsscheibe, Abdeckungen und allgemeines Optik-Tuning angeht. Fragen, die durch die FAQs beantwortet werden, werden unangekündigt gelöscht!

Pulverbeschichten von Kunststoffteilen

Beitragvon brösel » 13 Nov 2018 13:11

Hallo zusammen,
ich habe mir eine kleine Pulverbeschichtungsanlage gebaut. Ich arbeite mit dem Tribo-Verfahren, mit dem man auch nicht-metallische Materialien bepulvern kann.
Jetzt wollte ich das Kunststoffgehäuse der Spiegel bepulvern, weiß aber nicht ob diese 180°C aushalten. Hat hier jemand diesbezüglich Erfahrung, wollte jetzt nicht erst nen Test mit meinen Spiegeln machen. :-D

Gruß
Brösel
Benutzeravatar
brösel
Nasenbohrer
 
Beiträge: 6
Registriert: 12 Nov 2018 14:26
Wohnort: mechernich

Re: Pulverbeschichten von Kunststoffteilen

Beitragvon Veidi » 13 Nov 2018 13:35

Ich vermute fast, das du da nicht drum rum kommen wirst...

Und dann natürlich das Ergebnis hier zeigen!

Ich vermute, das die Spiegelgehäuse diese Temperatur aushalten könnten.
Schöne Grüße

Andi

ZX750K001908
ZX750LILAPAUSE

Lila Pausen 2019:
Cartagena 08.04. bis 12.04.
GH-Moto:
alle 6 Termine
Forumsevent
Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
 
Beiträge: 2791
Registriert: 18 Apr 2012 19:43
Wohnort: Mehlmeisel

Re: Pulverbeschichten von Kunststoffteilen

Beitragvon brösel » 13 Nov 2018 13:41

Ich werde mir wohl nen gebrauchten Spiegel besorgen und dann mal drauf los pulvern. Bilder stell ich dann zur Verfügung.

Gruß
Brösel
Benutzeravatar
brösel
Nasenbohrer
 
Beiträge: 6
Registriert: 12 Nov 2018 14:26
Wohnort: mechernich

Re: Pulverbeschichten von Kunststoffteilen

Beitragvon Harm » 13 Nov 2018 15:16

Ich denk auch dass sie es aushalten.
Werden wohl weich aber schmelzen noch nicht.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04.. Pann 1000ps + GH; 27.-28.05. Bruenn, GH; 13.-16.06. Slovakia, 1000ps + GH; 11.-14.07. Pann, 1000ps + GH; 16.-18.08. Slovakia, GH; 16.-17.09. Bruenn, GH

ToDo: Most, Rijeka
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7817
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: Pulverbeschichten von Kunststoffteilen

Beitragvon der den Berg erklomm » 13 Nov 2018 20:33

Ich hatte mal die Scheinwerfer von ner h im Backofen um eine streuscheibe zu lösen. Irgendwo hier im Forum könnte stehen wie viel grad das hatte. 180 grad waren es sicher nicht. Aber das Plastik hatte auf jedenfall gehalten. Zum anfassen brauchte es schon topflappen. War also def. Mehr als 60grad
Morgen gibts Freibier....
Benutzeravatar
der den Berg erklomm
Man without Eggs
 
Beiträge: 4825
Registriert: 15 Apr 2004 16:20
Wohnort: Ellerbek

Re: Pulverbeschichten von Kunststoffteilen

Beitragvon Bernie » 13 Nov 2018 21:08

könnte sein, dass die Oberfläche glänzend wird (Original ist ja mit leichter Struktur). Da schmilzt dann die Struktur weg. Auf jeden Fall gut abkühlen lassen, bevor du den Spiegel angreifst.

Denke aber auch, dass es der Spiegel aushält
form follows function
Benutzeravatar
Bernie
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3530
Registriert: 04 Mai 2004 22:37
Wohnort: Seekirchen/Österreich

Re: Pulverbeschichten von Kunststoffteilen

Beitragvon Drachenreiter » 18 Nov 2018 10:49

if($ahnung == NULL){read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE ;} else {use brain;make post;}Bild
Benutzeravatar
Drachenreiter
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1544
Registriert: 28 Sep 2014 11:37
Wohnort: Zuhause


Zurück zu Plastik Fantastik & Optik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast