Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Welcher Krümmer bringt am meisten Leistung, welcher Pott hat den geilsten Klang? Hier werden eure Fragen beantwortet.

Moderator: Tie

Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gagles » 25 Mai 2019 20:02

Servus zusammen,
Ich bräuchte mal Hilfe in Sachen Gixxerkrümmer und Verkleidung.
Der Gixxerkrümmer ist irgendwie einfach breiter als der Originale Krümmer :roll: .
Wie habt ihr denn das gelöst ?
Die Verkleidung steht da unten ohne zu drücken (Spannungsfrei) 4 cm auseinander
20190525_201436.jpg
20190525_201436.jpg (308.34 KiB) 484-mal betrachtet


So kann ich jetzt erstmal fahren.
Ich habe nur bedenken das ich da beim Tüv oder einer Eventuellen Verkehrskontrolle Probleme bekommen könnte.
Sieht halt nicht gerade nach original aus.
was meint ihr dazu ?

Laufen tut sie sehr gut so mit dem Gixxerkrümmer und Dem Akrapovic Auspuff.
Bin sehr zufrieden damit, aber das mit der Verkleidung lässt mir keine Ruhe.

Gruß Bernd
Benutzeravatar
Gagles
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 155
Registriert: 13 Apr 2018 15:58
Wohnort: Allfeld

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gagles » 25 Mai 2019 20:13

Seitlich habe ich es so gelöst:
20190525_201513.jpg
20190525_201513.jpg (278.23 KiB) 483-mal betrachtet
Benutzeravatar
Gagles
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 155
Registriert: 13 Apr 2018 15:58
Wohnort: Allfeld

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Dog » 25 Mai 2019 21:09

Deine Bedenken kann dir hier keiner nehmen.

Ich habe mit dem Krümmer meine Jott durch den Tüv geschoben(mit Akra Hexagonal).
Hat keine Sau interessiert die sind bein Tüv letztlich froh wenn du nen Eater drin hast und ne Nummer drauf.

Aber DU musst wissen was du tust.
Wenn du den Gixxerkrümmer fährst dann must du damit leben-oder Titan umschweißen..
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5720
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gralssucher » 26 Mai 2019 9:42

Da liegt woanders was im argen.
Fahre den auch und die Verkleidung ist unten ganz normal zusammen.
Hast du ihn vor der Montage nachgebogen?
___________________________
Meine Definition von Glück?
Keine Termine und leicht einen sitzen.
(Harald Juhnke)
MZ BK 380 / Kawa ZXR 802 / Triumph Thruxton 1200 R / RT125-3 (in Teilen aufm Dachboden...)
Benutzeravatar
Gralssucher
Fjeedi-Ritter
 
Beiträge: 5536
Registriert: 30 Dez 2003 17:00
Wohnort: bei Trebbin

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gagles » 26 Mai 2019 15:42

Gralssucher hat geschrieben:Da liegt woanders was im argen.
Fahre den auch und die Verkleidung ist unten ganz normal zusammen.
Hast du ihn vor der Montage nachgebogen?


Der war vorher schon an einer ZXR, wurde von dem Vorbesitzer gebogen.
Eventuell aber nicht überall wo er gebogen werden muss.
Nur wenn die Verkleidung hinten ganz zusammen wäre, wäre der Krümmer an der linken und rechten Seite sehr nah an der Verkleidung.
Benutzeravatar
Gagles
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 155
Registriert: 13 Apr 2018 15:58
Wohnort: Allfeld

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gagles » 26 Mai 2019 16:19

Gixxerkrümmer.jpg
Gixxerkrümmer.jpg (566.9 KiB) 460-mal betrachtet

An der Stelle wo der grüne Pfeil ist müsste der Krümmer weiter nach innen.
Ich habe schon gesucht, aber leider nichts gefunden wo der Krümmer überall gebogen werden muss.
Benutzeravatar
Gagles
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 155
Registriert: 13 Apr 2018 15:58
Wohnort: Allfeld

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Dog » 26 Mai 2019 20:07

Gralssucher hat geschrieben:Da liegt woanders was im argen.
Fahre den auch und die Verkleidung ist unten ganz normal zusammen.
Hast du ihn vor der Montage nachgebogen?



Echt..?

Bei meinem ersten Krümmer hab ich das auch nicht geschafft. Aber jetzt beim zweiten Versuch probiere ich mal nen anderen Winkel...
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5720
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gralssucher » 27 Mai 2019 5:24

Der ist normal so dicht an der Verkleidung.
Da kannst etwas Hitzeschutzmatte innen einkleben.
Ist nunmal nicht die Originalform.
___________________________
Meine Definition von Glück?
Keine Termine und leicht einen sitzen.
(Harald Juhnke)
MZ BK 380 / Kawa ZXR 802 / Triumph Thruxton 1200 R / RT125-3 (in Teilen aufm Dachboden...)
Benutzeravatar
Gralssucher
Fjeedi-Ritter
 
Beiträge: 5536
Registriert: 30 Dez 2003 17:00
Wohnort: bei Trebbin

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gagles » 27 Mai 2019 6:21

Ich habe nur keine Ahnung ob ich den Krümmer so weit nach
Innen biegen kann und wie ich da genau vorgehen muss.
Der war wie gesagt schon vom Vorbesitzer in die Form gebogen wie er jetzt ist.
Benutzeravatar
Gagles
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 155
Registriert: 13 Apr 2018 15:58
Wohnort: Allfeld

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gralssucher » 28 Mai 2019 5:15

Das heisst noch lange nicht,das der auch schon richtig gebogen war.
Hatte der VB denn ein Fighter oder ein Kleidchen?
Der muss soweit nach innen gebogen werden,das er recht dicht an der Ablasschraube ist.
An diese kommt man dann nicht mehr so gut ran,das ist der Nachteil dieses Kruemmers an der ZXR.
___________________________
Meine Definition von Glück?
Keine Termine und leicht einen sitzen.
(Harald Juhnke)
MZ BK 380 / Kawa ZXR 802 / Triumph Thruxton 1200 R / RT125-3 (in Teilen aufm Dachboden...)
Benutzeravatar
Gralssucher
Fjeedi-Ritter
 
Beiträge: 5536
Registriert: 30 Dez 2003 17:00
Wohnort: bei Trebbin

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gagles » 28 Mai 2019 11:44

Ich habe im nachhinein festgestellt das der Vorbesitzer auch hier im Forum vertreten ist und das gleiche Problem mit der Verkleidung hatte.
Ich habe schon das ganze Forum durchsucht aber leider keine Bilder oder ähnliches gefunden (Bilder waren leider nicht mehr verfügbar), wo ersichtlich ist wie ich genau vorgehen muss.

1.Muss ich den Krümmer demontieren oder kann er montiert bleiben zum biegen?
2.An welcher Stelle muss ich genau biegen das er nicht knickt oder so?
3.Muss auf irgendwas besonders geachtet werden ?

Eine Anleitung im Bereich FAQ, wo möglich sogar mit Bildern wäre da echt mal top :mrgreen: .
Wenn man das schon mal gemacht hat ist das bestimmt kein Hexenwerk.
Ich habe einfach keinen Plan wie ich da vorgehen muss ohne etwas zu ruinieren :roll: .
Benutzeravatar
Gagles
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 155
Registriert: 13 Apr 2018 15:58
Wohnort: Allfeld

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gralssucher » 30 Mai 2019 10:18

Ich kann nur fuer mich sprechen,wie ich es gemacht habe.
Dazu muss der Kruemmer in jedem Fall ab.
Am Moped hast du einfach keine Handhabe,denn er ist sehr sehr fest in sich und wirklich nicht leicht zu biegen.
Ich habe erst versucht,die Biegung direkt am ZK rotgluehend zu erhitzen.
Das ist mir jedoch nicht gelungen,das muss ja bei allen vier gleichzeitig der Fall sein.
Und dann langst du das zum biegen auch nicht mehr an.
Ich habe dann auch befuerchtet,das der Kruemmer an der dann weichen Stelle einfach einknickt.
Habe mich dann also fuer die kalte Variante entschieden.
Dazu brauchst du einen alten Zylinderkopf.
Wenn du schonmal einen Ventilabriss hattest,dann hast du einen da
:loldevil: :prost:
An den baust du den Kruemmer dran.
Dann musst du den ZK bombenfest fixieren,habe den ZK zwischen eine Sperrholzplatte und einem Balken gespannt.
Dann brauchst du noch eine Handhabe fuer den Spanngurt,mit dem du das biegen willst.
Dazu habe ich einen weiteren Balken quer zum ZK angebaut.
Siehst du alles auf dem Bild.Ist allerdings schon viele Jahre her.
Dann spannst du einfach den Spanngurt.
Das geht absolut super.
Du merkst genau,wielange der Kruemmer noch federt und wann er langsam kommt.
Dann heisst es abbauen,dranhalten,nachbiegen,dranhalten usw,
bis du zufrieden bist.

Bild

Bild

Viel Erfolg dabei!
:prost: :prost:
___________________________
Meine Definition von Glück?
Keine Termine und leicht einen sitzen.
(Harald Juhnke)
MZ BK 380 / Kawa ZXR 802 / Triumph Thruxton 1200 R / RT125-3 (in Teilen aufm Dachboden...)
Benutzeravatar
Gralssucher
Fjeedi-Ritter
 
Beiträge: 5536
Registriert: 30 Dez 2003 17:00
Wohnort: bei Trebbin

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Boxer Markus » 30 Mai 2019 18:09

So ein Krümmer ist schon klasse, müsste ich mir auch mal machen.

Zum Thema Rohrbiegen mal ein Tipp wie man das ohne das es einknickt biegen kann. Hoffe das wurde nicht schon mal geschrieben.

Hier im Ordner sind irgenwo die Bilder dazu https://photos.app.goo.gl/F2cnuPyMVzLUwWFw5

Geht in den Baumarkt und holt euch einen Sack Quartssand. Damit ein Ende mit Papier ( in nehme meisten Zeitung) zustopfen und von der anderen Seite den Sand einfüllen.
Ab und an mal auf den Boden aufdotzen, damit sich das schon dicht füllt. Dann wieder mit Papier verschließen.

Jetzt den gewünschten Bereich gut zum Glühen bringen, und biegen.
Danach natürlich den Sand wieder raus machen :mrgreen:

Billig und funktioniert !
Gruß Boxer Markus
Benutzeravatar
Boxer Markus
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 379
Registriert: 18 Aug 2014 15:37
Wohnort: Frankenthal

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gagles » 31 Mai 2019 21:28

Vielen Dank erst mal für eure Informationen!
Das mit dem Zylinderkopf ist mal eine echt gute Idee.
Einen alten Zylinderkopf habe ich leider nicht.
Das Problem bei mir ist leider ein etwas anderes, der Winkel wie der Krümmer in Richtung Auspuff hoch geht passt einwandfrei. Das Problem ist das der Krümmer weiter nach innen in Richtung Federbein gebogen werden müsste.
Ich habe nur keine Ahnung an welcher Stelle vom Krümmer er sich am besten nach innen biegen lässt. Sieht echt Scheiße aus wenn die Verkleidung nicht richtig passt.
Davon abgesehen ist der Krümmer echt Top.
Benutzeravatar
Gagles
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 155
Registriert: 13 Apr 2018 15:58
Wohnort: Allfeld

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gralssucher » 02 Jun 2019 9:50

In dieser Richtung biegt er sich bei meiner Methode mit.
Ein gleichzeitiges rotgluehen aller vier Rohre habe ich, wie gesagt, nicht erreichen koennen.
Ein defekten Kopf kann dir sicher jemand aus deiner Naehe leihen.
Das Biegegestell kannst du ansonsten nach deinen Wuenschen anpassen,
wenn der Winkel vorne gleich bleiben soll,unterfuetterst du dort einfach.
___________________________
Meine Definition von Glück?
Keine Termine und leicht einen sitzen.
(Harald Juhnke)
MZ BK 380 / Kawa ZXR 802 / Triumph Thruxton 1200 R / RT125-3 (in Teilen aufm Dachboden...)
Benutzeravatar
Gralssucher
Fjeedi-Ritter
 
Beiträge: 5536
Registriert: 30 Dez 2003 17:00
Wohnort: bei Trebbin

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gagles » 03 Jun 2019 17:27

Mit etwas ziehen, drücken und tüfteln habe ich es geschafft das der Spalt zwischen den zwei Verkleidungsteilen geschlossen ist.
So fahre ich jetzt erst mal bis zum Winter und dann schaue ich was ich am besten mache wegen dem biegen.
Die Konstruktion mit dem alten Zylinderkopf und Spanngurt finde ich echt geil ! :prost:
Auf so etwas muss man erst mal kommen.
Ich denke das wird dem einen oder anderen der sich einen Gixxerkrümmer anbauen möchte und das Forum durchstöbert sicher eine große Hilfe sein.
Ihr seid einfach die besten ! :knuddelg:
Benutzeravatar
Gagles
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 155
Registriert: 13 Apr 2018 15:58
Wohnort: Allfeld

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon hs1966 » 03 Jun 2019 17:48

Mal ne Frage dazu.
Welcher Gixxer Krümmer ist das genau?
Ne 1000er, oder? Aber welcher K-Typ genau?
Es wurde schon alles gesagt! "Nur noch nicht von jedem"!
Benutzeravatar
hs1966
ZXR-Begatter
 
Beiträge: 1155
Registriert: 27 Jul 2011 18:36
Wohnort: nähe Landshut

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Harm » 03 Jun 2019 17:51

Weiss ich zwar aktuell nicht, aber falls du einen suchst....ich haette da....
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04.. Pann 1000ps + GH; 27.-28.05. Bruenn, GH; 13.-16.06. Slovakia, 1000ps + GH; 11.-14.07. Pann, 1000ps + GH; 16.-18.08. Slovakia, GH; 16.-17.09. Bruenn, GH

ToDo: Most, Rijeka
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7858
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gagles » 03 Jun 2019 18:52

hs1966 hat geschrieben:Mal ne Frage dazu.
Welcher Gixxer Krümmer ist das genau?
Ne 1000er, oder? Aber welcher K-Typ genau?


GSXR 1000 K1-K4
Benutzeravatar
Gagles
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 155
Registriert: 13 Apr 2018 15:58
Wohnort: Allfeld

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gagles » 03 Jun 2019 19:07

Zwischenrohr ist 60mm von BOS und den Auspuff habe ich von einer ZX10R Bj. 2004-2005 (Akrapovic Carbon oval mit 60mm slip on) genommen.
Benutzeravatar
Gagles
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 155
Registriert: 13 Apr 2018 15:58
Wohnort: Allfeld

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon hs1966 » 03 Jun 2019 20:50

Merci :prost:
Es wurde schon alles gesagt! "Nur noch nicht von jedem"!
Benutzeravatar
hs1966
ZXR-Begatter
 
Beiträge: 1155
Registriert: 27 Jul 2011 18:36
Wohnort: nähe Landshut

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gagles » 03 Jun 2019 20:58

hs1966 hat geschrieben:Merci :prost:

Kein Problem :prost:
Benutzeravatar
Gagles
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 155
Registriert: 13 Apr 2018 15:58
Wohnort: Allfeld

Re: Gixxerkrümmer und Verkleidung.

Beitragvon Gralssucher » 03 Jun 2019 21:22

mit entsprechenden Adaptern kann man jeden gewuenschten Pott und jedes Zwischenrohr verwenden.
___________________________
Meine Definition von Glück?
Keine Termine und leicht einen sitzen.
(Harald Juhnke)
MZ BK 380 / Kawa ZXR 802 / Triumph Thruxton 1200 R / RT125-3 (in Teilen aufm Dachboden...)
Benutzeravatar
Gralssucher
Fjeedi-Ritter
 
Beiträge: 5536
Registriert: 30 Dez 2003 17:00
Wohnort: bei Trebbin


Zurück zu Brüllrohr-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron