ABE für Termignoni 0387 e1

Welcher Krümmer bringt am meisten Leistung, welcher Pott hat den geilsten Klang? Hier werden eure Fragen beantwortet.

Moderator: Tie

ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Vossi » 02 Mär 2019 15:12

Hallo und moin moin
An meiner ZXR L ist eine komplett Anlage von Termignoni angebaut, leider hatte der Vorbesitzer keine Papiere mehr darüber.
Hat jemand vielleicht noch ein Schriftstück darüber und könnte es mir zukommen ???
MFG
Karsten
Vossi
Rollerfahrer
 
Beiträge: 24
Registriert: 12 Feb 2019 17:35
Wohnort: Hohenlockstedt

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Terrini » 02 Mär 2019 15:25

Ob´s damals schon ne ABE gab?

Für die Krümmer brauchst nichts, die dürfen geändert werden.

Der damalige Importeur war dieses Unternehmen - https://www.haensle.de/impressum/ Der aktuelle Importeur (Jamparts) wird Dir nicht helfen können.

Sollte es was schriftlich geben, dann vermutlich von dort. Lassen sich Unterlagen aber bezahlen, sagt man in anderen Foren.
Terrini


ZXR 750H2
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6729
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Vossi » 02 Mär 2019 15:52

Danke für die schnelle Antwort , werde dort mal hin schreiben, bin mal gespannt was die mir schreiben :oo:
MFG
Karsten
Vossi
Rollerfahrer
 
Beiträge: 24
Registriert: 12 Feb 2019 17:35
Wohnort: Hohenlockstedt

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Tie » 02 Mär 2019 17:17

Da steht ne E-Nummer in der Überschrift!
Also gibts keine ABE!
Mit der Nummer ist die Legalität im Straßenverkehr nachgewiesen und das Ding passt, so wie es ist!
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7186
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Terrini » 03 Mär 2019 14:03

Tie hat geschrieben:Da steht ne E-Nummer in der Überschrift!
Also gibts keine ABE!
Mit der Nummer ist die Legalität im Straßenverkehr nachgewiesen und das Ding passt, so wie es ist!


Wenn Dir das reicht, Tobi...

Es gibt zur E immer irgendeine Art der Dokumentation, aus der hervorgeht, für welches Fahrzeug das Teil nun wirklich homologiert wurde. Nur dass das eine Komplettanlage sein soll und zudem ne E-Nr drauf ist, heißt noch lange nicht, dass er auch einen genehmigten Topf auf der ZXR fährt.

Aber wem erzähl ich das...

Mag sein, dass das einem PI egal ist, nur sehen die bunten Herren am Straßenrand das meist ein wenig anders. Hast kein Papier und verweist (vielleicht sogar zu recht) auf Deine Aussage, dann kann´s durchaus vorkommen, dass man deswegen Abends die Tagesschau verpasst....

Soll er ruhig mal versuchen was über die Nummer zu bekommen und ob sie denn nun überhaupt zur ZXR passt. Möglicherweise entscheidet er danach selbst, was anderes auf die Krümmer zu schnallen :roll: :wink:
Terrini


ZXR 750H2
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6729
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Dog » 03 Mär 2019 20:35

Vossi hat geschrieben:Hallo und moin moin
An meiner ZXR L ist eine komplett Anlage von Termignoni angebaut, leider hatte der Vorbesitzer keine Papiere mehr darüber.
Hat jemand vielleicht noch ein Schriftstück darüber und könnte es mir zukommen ???
MFG
Karsten



Mach mal ein Foto von dem Rohr und wo die Nummer steht. Bekomme so gar nix raus mit der Nummer :roll:
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5678
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Tie » 04 Mär 2019 17:31

Dog hat geschrieben:
Vossi hat geschrieben:Hallo und moin moin
An meiner ZXR L ist eine komplett Anlage von Termignoni angebaut, leider hatte der Vorbesitzer keine Papiere mehr darüber.
Hat jemand vielleicht noch ein Schriftstück darüber und könnte es mir zukommen ???
MFG
Karsten



Mach mal ein Foto von dem Rohr und wo die Nummer steht. Bekomme so gar nix raus mit der Nummer :roll:

Auch ich nicht!
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7186
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Harm » 04 Mär 2019 17:45

Und auch die Schnittlauchgang am Strassenrand nicht.
E Nummer = Bitte weiterfahren.
Die haben absolut keine Chance, das zu pruefen.
Und Papiere gibts dafuer nicht, weil es eben ne E-Nummer hat.
Genau wie n Blinker.
Oder schleppt jemand ne ABE dafuer mit?
@Charlie: Bist da sicher, dass Kruemmer geaendert werden duerfen?
Ich nicht.
Stichwort Abgas- und Geraeuschverhalten.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Abgasanlage nicht einfach zusammengebraten werden darf, wie man grad Lust hatte.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04.. Pann 1000ps + GH; 27.-28.05. Bruenn, GH; 13.-16.06. Slovakia, 1000ps + GH; 11.-14.07. Pann, 1000ps + GH; 16.-18.08. Slovakia, GH; 16.-17.09. Bruenn, GH

ToDo: Most, Rijeka
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7838
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Bernie » 04 Mär 2019 22:29

Harm hat geschrieben:Oder schleppt jemand ne ABE dafuer mit?


Jo, ich. In Österreich muss das sein :roll: :?
form follows function
Benutzeravatar
Bernie
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3534
Registriert: 04 Mai 2004 22:37
Wohnort: Seekirchen/Österreich

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Kratzi » 05 Mär 2019 2:20

Krümmer sind auch eine bauliche Veränderung und werden (meines Wissens) mit dem ABE Endtopf zusammen "legalisiert".

Wobei die 150PS Gang und der Tüv bis jetzt nie meinen Krümmer bemängelt haben. Der Endtopf hat eine e Nr, ist nicht zu laut = weiterfahren.
Mitas
Benutzeravatar
Kratzi
RRRRapante
 
Beiträge: 3133
Registriert: 02 Aug 2005 16:50
Wohnort: Spandau

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Terrini » 05 Mär 2019 9:26

@Charlie: Bist da sicher, dass Kruemmer geaendert werden duerfen?


Jo, bin ich. Unabhängig davon, hatten wir das Thema auch schon, so weit ich mich zurück erinnere.

Irgendwo in den Tiefen der Gesetzgebung steht da was, aber da ging es wohl um Fächerkrümmer etc. - Hintergrund vermutlich Leistungssteigerung. Am Zweirad älterer Bauart ist nur der Endtopf relevant.
Terrini


ZXR 750H2
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6729
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Tie » 05 Mär 2019 11:55

Harm hat geschrieben:Und auch die Schnittlauchgang am Strassenrand nicht.
E Nummer = Bitte weiterfahren.
Die haben absolut keine Chance, das zu pruefen.
Und Papiere gibts dafuer nicht, weil es eben ne E-Nummer hat.
...
S.

Die Sondertruppen - wie in meiner Region - leider doch!
Die haben Zugriff auf die Homologationsurkunden und sehen in den dort genannten Fahrzeugen den Verwendungsbereich. Ist da keine ZXR/ZX7R genannt (und das wird bei so ziemlich ALLEN so sein!), wird die Zulässigkeit in Frage gestellt! Das betrifft im Übrigen auch mich, weshalb ich meine Pötte abnehmen und eintragen lassen werde! Ich hab aber auch deutlich erkennbar keinen einzigen zeitgenössischen Pott!
So, jetzt Luftholen!
Zu dieser Tiefenuntersuchung kommt es jedoch nur, wenn eine Auffälligkeit besteht - sprich zu laut!
Ärgert man die Jungs und es wird "ohne zu laut" ein nicht zweifelsfrei für das betreffende Bike freigegebener Pott festgestellt, ists ne OWi.
Hat das Bike nen unauffälligen Pott mit E-Nr. (wie meine), interessierts keine Sau!
Ich lass aber dennoch eintragen und hab Ruhe, egal was kommt!
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7186
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Vossi » 05 Mär 2019 21:04

Dog hat geschrieben:
Vossi hat geschrieben:Hallo und moin moin
An meiner ZXR L ist eine komplett Anlage von Termignoni angebaut, leider hatte der Vorbesitzer keine Papiere mehr darüber.
Hat jemand vielleicht noch ein Schriftstück darüber und könnte es mir zukommen ???
MFG
Karsten



Mach mal ein Foto von dem Rohr und wo die Nummer steht. Bekomme so gar nix raus mit der Nummer :roll:


Mache ich morgen Abend, ach was gehe gleich noch mal in die Garage :-)
Vossi
Rollerfahrer
 
Beiträge: 24
Registriert: 12 Feb 2019 17:35
Wohnort: Hohenlockstedt

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Vossi » 05 Mär 2019 21:16

Bild

Bild

Bilder sind nicht so dolle aber man kann etwas erkennen.
Morgen kommt noch mein Pumpenrelais und geht es nächste Woche zum anmelden.
MFG
Karsten
Vossi
Rollerfahrer
 
Beiträge: 24
Registriert: 12 Feb 2019 17:35
Wohnort: Hohenlockstedt

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Tie » 05 Mär 2019 21:54

Nichts raus zu bekommen!
Wenn das jetzt nicht die Trompete von Jericho ist, bist Du damit jedenfalls bei der HU safe!
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7186
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Casi » 05 Mär 2019 22:27

Wenn ich mir die erste Aufnahme in groß anschaue, sieht die E-Nr anders aus, als der TERMIGNONI Schriftzug...
Gruss Casi
Benutzeravatar
Casi
Auspuffgott
 
Beiträge: 888
Registriert: 18 Sep 2002 22:09
Wohnort: bei Stuttgart

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Tie » 06 Mär 2019 7:19

Casi hat geschrieben:Wenn ich mir die erste Aufnahme in groß anschaue, sieht die E-Nr anders aus, als der TERMIGNONI Schriftzug...

Ja und?
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7186
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Terrini » 06 Mär 2019 8:28

Terrini hat geschrieben:Der damalige Importeur war dieses Unternehmen - https://www.haensle.de/impressum/ Der aktuelle Importeur (Jamparts) wird Dir nicht helfen können.


Jetzt können mer noch Wochenlang BlaBla machen, oder der Themenstarter kümmert sich selbst drum, denn hier kann man ja scheinbar nicht weiterhelfen, obwohl Tobi schon mehr Mittel als ein Normalo zur Verfügung hat. Im Nachgang müsste er dann selbst entscheiden, ob er damit weiterfährt.

Ich tippe mal darauf, dass es keine Zugehörigkeit zur passenden ZXR gibt - ob mit oder ohne Schriftstück. Und dass da ein passender Krümmer drunter ist, läßt noch lange keine Rückschlüsse auf einen genehmigten Endtopf zu. Freue mich aber, sollte ich falsch liegen :wink:.

Drei Fragen habe ich aber noch...
1. Sind Tobis Möglichkeiten der E-Nr. Zuordnung die der Obrigkeit, oder geht das bei denen noch deutlich tiefer?
2. Sollte die Nr. mit weitergehenden Mitteln nicht zuzuordnen sein, gilt dann der Spruch - "im Zweifel für den Angeklagten", oder wäre die Anlage dann ein Fall für den Wertstoffhof (von Renne mal abgesehen...)?
3. Sollte die Nr. mit weitergehenden Mitteln nicht zuzuordnen sein, könnte dann nicht jemand Urkundenfälschung/Betrug vorwerfen?
Terrini


ZXR 750H2
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6729
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Tie » 06 Mär 2019 12:57

1. Keine Ahnung! Ich nehme mal an, daß auch den Kollegen keine weiteren Mittel zur Verfügung stehen, aber ich weiß es nicht genau!
2. Die Bullis müssen einen berechtigten Verdacht haben, um tiefer zu graben - also muß er auffällig sein, sprich zu laut, daß sie sich überhaupt die Mühe machen!
3. Diesen Strafbestand müßte man dem Halter nachweisen!

Unterm Strich:
Mit E-Nr. und nicht zu laut - interessiert niemanden!
Mit E-Nr. und grenzwertig - der Checker entscheidet, wie weit das geht und ob er tiefer graben will.
Mit E-Nr. und zu laut - Tiefenuntersuchung nach Zulässigkeit, Manipulationen, etc. Je nach Befund OWi (Bsp. Verschleiß) bis Strafbestand (Nachschalldämpfer ohne zugehörigen Vorschalldämpfer) in jedem Fall Ärger und Handlungsbedarf.
Mit selbstgravierter E-Nr. auf nem China-Pott ... Strafbestand bis zur Urkundenfälschung bzw. Irreführung der Ordnungshüter. Demjenigen gehörts dann aber nicht anders!
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7186
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Vossi » 06 Mär 2019 19:42

Danke für euren Meinungen, ich gehe mal auf Nummer sicher und werde mir was originales holen und der verbaute kommt ins Regal.
Tja laut ist relativ, also lauter als meine alten Gixxer ist sie, ein Prallblech hat die Tüte auch, ziemlich in der Mitte. Also durch den Topf Ventile einstellen ist nicht.
Hat jemand vielleicht noch einen guten Krümmer samt originalen Topf im regal rumliegen ??? Vielleicht aus der Nähe von S.H oder hamburg, wohne ca 60 Kilometer nördlich von Hamburg.
MFG
Karsten
Vossi
Rollerfahrer
 
Beiträge: 24
Registriert: 12 Feb 2019 17:35
Wohnort: Hohenlockstedt

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Casi » 06 Mär 2019 21:19

Tie hat geschrieben:
Casi hat geschrieben:Wenn ich mir die erste Aufnahme in groß anschaue, sieht die E-Nr anders aus, als der TERMIGNONI Schriftzug...

Ja und?


Da ja mittlerweile geklärt wurde, dass kein freier Durchgang ist, ist mein "Verdacht" auf eine nachträglich angebrachte E-Nr. Wohl hinfällig. :wink:
Gruss Casi
Benutzeravatar
Casi
Auspuffgott
 
Beiträge: 888
Registriert: 18 Sep 2002 22:09
Wohnort: bei Stuttgart

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Nobbie » 07 Mär 2019 10:23

Hallo,

wenn er nicht zu laut ist, fahr doch zum Tüv und lass ihn eintragen.
Habe ich auch gemacht bei einer GPZ900 , da habe ich zwei Mivv Auspuff Töpfe dran geschraubt die nicht für die GPZ waren.
Waren nicht zu laut und der Tüv hat sie eingetragen, der Prüfer fragte mich auch warum eintragen die haben doch E-Nr..
Habe ihm erklärt warum, war kein Problem.
Gruß Norbert
Bild
Benutzeravatar
Nobbie
Rollerfahrer
 
Beiträge: 72
Registriert: 09 Jun 2016 21:06
Wohnort: Frankenthal

Re: ABE für Termignoni 0387 e1

Beitragvon Vossi » 08 Mär 2019 20:47

Einen krümmer habe ich hier nun liegen, bisschen rostig, aber das wird schon. Welche Kennzeichnung hat der originale Topf ??
Wenn ich alles zusammen habe, kann ich mal eine Vergleichsmessung machen .
MFG
Karsten
Vossi
Rollerfahrer
 
Beiträge: 24
Registriert: 12 Feb 2019 17:35
Wohnort: Hohenlockstedt


Zurück zu Brüllrohr-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste