Zu hohen Leerlauf

Vor- und Nachteile, Erfahrungen, Links zu typenbezogenen Webseiten, etc.

Hier könnte Ihr außerdem Eure Fragen zum Gebrauchtkauf stellen (Worauf muß ich bei diesem Modell besonders achten, etc.).

NUR PASSENDE BEITRÄGE! WAS NICHT ZUM THEMA PASST WIRD GELÖSCHT!

Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 08 Jun 2018 23:50

Hallo vielleicht kann mir hier jemand mit meiner Kawa ZXR 750J Bj. 92 weiterhelfen?
Sie stand jetzt 8 Jahre und ich habe alles gereinigt und alle Verschleißteile erneuert. Seht ihr auch in meinen anderen Themen.
Mein Problem liegt darin das ich zu hohen Standgas von 7000 Umdrehungen habe ( ohne Shock ).
Wenn ich am verstellrad vom Gaszug drehe bekomme ich sie zwar runter aber bekomme sie nicht konstant auf niedrige Drehzahl, sie geht dann immer aus.
Meint ihr ich sollte erstmal so 200-300 km fahren um zu gucken ob es besser wird? weill dort bestimmt noch irgendwo verklebter Kraftstoff ist. Oder muss ich echt nochmal an der Vergaser Batterie dran und dort was dran einstellen??

Denn als ich sie letztes Jahr für den Winter weggepackt habe lief sie Perfekt.... erst seit sie aus ihren Winterschlaf erwacht ist macht sie solche mukken.

Den jetzt wo sie eigentlich fertig ist und TÜV drauf ist wollte ich auch gerne mal ins Vergnügen einsteigen nach der ganzen Arbeit :lol:

Gruß Matthias
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Dog » 09 Jun 2018 12:27

Du wirst die Düsen nicht sauber genug haben. nur gucken reicht nicht. Man muss die Löcher auch mal freistechen mit nem Draht da sich gerne mal Kristalle dort festsetzen, beim durchgucken sieht man dann zwar Licht aber es ist nicht frei.
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5722
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 09 Jun 2018 20:13

Das habe ich alles gemacht ....
Habe die Vergaser zerlegt und gereinigt... Düsen raus, Löcher durchgestochen und alles gereinigt und alle teile 24 Std. In Diesel eingelegt. Danach alles wieder zusammen und letztes Jahr lief sie ja auch noch bevor ich sie überwintert habe ....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 09 Jun 2018 20:34

Bin heute mal 20 km gefahren doch es wird nicht besser als wenn sie irgendwo Falsch Luft zieht .... sobald ich sie runter drehe geht sie runter und dann bei 2000 - 1500 geht sie sofort aus ansonsten liegt sie jetzt so um die 6000 mal um die 4000 es schwankt.
Wenn ich im Stand richtige Gasschläge gebe knallt der Auspuff auch ( Fehlzündung )
Und wenn ich Shock ziehe so ca. bis zur Hälfte geht die Drehzahl bisschen runter so auf 3000 ziehe ich mehr dann geht sie hoch auf 8000 Umdrehungen.

Die vergaser ansaugstutzen sind in Ordnung.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Dog » 09 Jun 2018 21:29

Zündkerzen mal draussen gehabt? Wenigstens getestet? Die Düsen nach der Dieselgeschichte mal sauber gemacht wegen der Reste?
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5722
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 09 Jun 2018 22:16

Alles Neu siehe meinen Beitrag ... nach 8 Jahren Standzeit ....
Natürlich sauber gemacht ... wie gesagt sie lief letztes Jahr nach der Komplett Überholung perfekt habe dieses Jahr nur noch Kettensatz, Bremsklötze, Reifen, Simmerringe für Dämpferbeine Neu gemacht und die Maske Lackiert .... Die Technik, Motor, Getriebe etc. War eigentlich letztes Jahr erledigt doch wie mein Glück immer steht musste natürlich sowas kommen :(



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Dog » 10 Jun 2018 0:41

Durch die ewige Fehlzünderei kann schnell mal ne Kerze krepieren.....
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5722
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 10 Jun 2018 9:45

Nicht ewig..... hat kaum gelaufen, wie gesagt 20 km und wenn ne Zündkerze hinüber wäre würde sie auf 3 Pötten laufen aber das tut sie nicht, sie läuft halt nur mit erhöhtem Leerlauf


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Veidi » 10 Jun 2018 10:41

Hast du denn Falschluft schon mal geprüft?

Die Stutzen zwischen Motor und Vergaser mal bißchen mit Bremsenreiniger abgesprüht?
Die Vergaser selbst mal?

Sollte ja definitiv hochdrehen, wenn da irgendwo Luft gezogen wird.
Schöne Grüße

Andi

ZX750K001908
ZX750LILAPAUSE

Lila Pausen 2019:
Cartagena 08.04. bis 12.04.
GH-Moto:
alle 6 Termine
Forumsevent
Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
 
Beiträge: 2968
Registriert: 18 Apr 2012 19:43
Wohnort: Mehlmeisel

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Dog » 10 Jun 2018 11:01

Matthias hat geschrieben:Nicht ewig..... hat kaum gelaufen, wie gesagt 20 km und wenn ne Zündkerze hinüber wäre würde sie auf 3 Pötten laufen aber das tut sie nicht, sie läuft halt nur mit erhöhtem Leerlauf


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



nicht zwingend, hatte das vor zwei jahren das die eine kerze immer sporadisch ausfiel..
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5722
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 10 Jun 2018 11:57

Bin selber Mechaniker für Mercedes seit 20 Jahren. Nur Motorräder ist für mich Neuland. Deswegen würde ich es merken und hören, wenn da ne Zündkerze ausfällt.... Aber ist ja schnell zu überprüfen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 10 Jun 2018 14:42

Alles abgesprüht keine Falschluft


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Dog » 10 Jun 2018 14:50

Also fassen wir zusammen:



Luft ist OK, Stutzen der Gaser sind abgecheckt mit Reiniger keine Veränderung.

Kerzen sind gecheckt und OK.

Gaser(dieses Jahr!?) gereinigt und Ok.

Aber sie hält immer noch kein Standgas.......DAS kann für mich nur am Gaser liegen-> Wieder ALLE Düsen checken Die Membranen auf Risse kontrollieren Nadeln Düsenstöcke usw usw usw.

Evtl mal nen Tauschvergaser aufsetzen und anschmeissen.!?
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5722
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 10 Jun 2018 15:10

Vergaser letztes Jahr sauber gemacht

Werde dann nochmal mit den Vergaser anschauen

Schonmal Danke für die schnelle Hilfe


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 10 Jun 2018 19:45

IMG_0621.jpg
IMG_0621.jpg (16.89 KiB) 2865-mal betrachtet
IMG_0622.jpg
IMG_0622.jpg (13.47 KiB) 2865-mal betrachtet



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 10 Jun 2018 19:48

Die Membranen sind heile ....
Schieber für Shock funktionieren auch richtig...

Haben die Brandstellen was grawierendes zu bedeuten???


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Harm » 10 Jun 2018 20:26

Mit den membranen hat das fehlerbild nichts zu tun.
Auch nicht mit den schiebern.
Kerzen schon gleich überhaupt gar nicht. Ich lasse mir gerne mal erklären wie eine kaputte Kerze den Motor zum hochdrehen überredet.
Es ist definitiv ein vergaserproblem.
Falschluft wuerde ich definitiv prüfen. Das ist aber nicht allein der Fehler.
Wenn möglich mal nen tauschvergaser testen....aber muss auch nicht sein.
Da hilft nur immer wieder gaser raus...reinigen...rein....testen.
Ne andere Idee hab ich da auch nicht.
S.

Nachtrag:
Ich denke dass du sie mit der schraube so hoch gedreht hast.
Wenn sie dann ausgeht wenn du das Standgas runterdrehst sagt das folgendes aus:
Leerlaufduesen zu.
Leerlaufgemisch falsch eingestellt.
Leerlaufluftduesen zu.
Synchronitaet extrem verstellt.
Letzteres glaube ich nicht.
2. Lasst sich nach whb einstellen.
1. Und 3. wären meine Favoriten.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7890
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 10 Jun 2018 21:01

Okay dann versuche ich das mal alles abzuarbeiten

Vielen Dank




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 10 Jun 2018 22:15

IMG_0625.jpg
IMG_0625.jpg (14.95 KiB) 2845-mal betrachtet



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 10 Jun 2018 22:16

Gibt es vielleicht noch etwas was ich zerlegen sollte und es reinigen soll ??


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Harm » 10 Jun 2018 22:19

Schwer zu sagen. Das Bild ist nicht das beste.
Alles raus was man rausschrauben kann.
Kannst den Kram auch zum Ultraschall bringen.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7890
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matschak » 10 Jun 2018 22:26

Die O-Ringe der CO-Schrauben. O-Ring, Scheibe, Feder und da durch die Einstellschraube.
Habe ich auch gerade durch. Mein Vergaser wurde letztes Jahr von mir auch schon gereinigt. :wink:
Gruß
Matschak

______________________________________________________________________________
Projekt M
Projekt M2
http://www.blackfarmer-racing.de <--- :-)
Brünn - 10.09. + 11.09.2018
Benutzeravatar
Matschak
da ograuschte
 
Beiträge: 3622
Registriert: 04 Dez 2006 18:08
Wohnort: Bayern

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 10 Jun 2018 22:27

Kann auch bessere Qualität hochladen...
bis wieviel Pixel kann man den hier ein Bild hochladen???


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 10 Jun 2018 22:28

Ultraschall Bad macht bei mir in der Umgebung niemand


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Re: Zu hohen Leerlauf

Beitragvon Matthias » 10 Jun 2018 22:32

@Matschak

Was genau meinst du ???


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Matthias
Rollerfahrer
 
Beiträge: 65
Registriert: 08 Jul 2017 11:39
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Modell J und K (Bj. 91-92)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast