ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Vor- und Nachteile, Erfahrungen, Links zu typenbezogenen Webseiten, etc.

Hier könnte Ihr außerdem Eure Fragen zum Gebrauchtkauf stellen (Worauf muß ich bei diesem Modell besonders achten, etc.).

NUR PASSENDE BEITRÄGE! WAS NICHT ZUM THEMA PASST WIRD GELÖSCHT!

ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Kampfkuchen » 27 Mär 2014 16:29

Hiho,

nach den ungeschriebenen Foren-Knigge ist es natürlich erstmal wichtig sich vorzustellen. Allerdings werde ich das, bis auf ein paar Dinge, auf den Tag verschieben, an dem ich wirklich eine ZXR750 besitze.
Also kurz zu mir:
Ich bin der Steven, 22 Jahre alt und Elektroniker für Geräte und Systeme-Azubi.

Zu meiner Frage:
Ich bin da auf eine ZXR750J gestoßen, da ich auf der sporadischen Suche nach einer neuen Maschine war und sie mir optisch doch schon verdammt gut zusagt und habe sie mir natürlich auch prompt angeschaut.
Die Frage ist nun, ob sie im Preis gerechtfertigt ist und ob es ein paar Kleinigkeiten gibt bzw spezifische Schwachstellen des Modells, auf welche ich besser Acht geben sollte.

Mal zur Maschine...

Die EZ ist Sept. 91, hat 33.000km runter, keine originale Lackierung, einen Sportauspuff (originaler liegt bei) und ein etwas umgebautes Heck (der Kennzeichenhalter wurde gekürzt, sieht alles schon sehr gut gemacht aus, ein weiterer originaler ist mit inbegriffen).
Nun sieht es so aus, dass sie doch ein paar Macken hat, vorn am Schild ist seitlich etwas abgeschmirgelt, als wär sie da mal an einer Mauer hängen geblieben o.ä., hier und da (2-3 Stellen) ist der Lack etwas abgeplatzt (meist nur 5x5mm, wen überhaupt). Der Hinterreifen hat ca 3mm Profil und wurde mit Pannenspray "behandelt", wie es zu diesem Thema steht, bin ich völlig unbeholfen und weiß nicht, inwiefern man das unbedacht weiter nutzen kann.
Sie klang im Leerlauf sehr ruhig, rasselte allerdings etwas beim hochdrehen, ob das jetzt aber an der Umgebung (in der Garage) lag oder der Motor war, kann ich nicht genau sagen, er sagte mir, dass man ihm immer wieder sagte, es sei typisch bei Kawasaki, dass sie nicht so sauber klingen... Naja, keine Ahnung. Ob meine ER-5 klingt, wie sie klingen soll, weiß ich auch bis heute nicht :)
Die Gabel wirkte trocken, ansonsten schien der Motor auch nicht zu siffen, o.ä., ich weiß auch nicht, inwiefern 33.000km für die Maschine beachtlich sind.
Die Kette wirkte auf den ersten, geknickten Blick, in der Garage auch erstmal i.o.
Der Tank wiederrum hatte innen scheinbar eine Schicht Rost, wir waren uns nicht so ganz sicher, ob das wirklich Rost ist, dafür war es etwas dunkel und der Tank zu voll, aber es wirkte so...
Der Preis liegt bei 1900€ VB, Da sie schon seit einem halben Jahr drin steht und sich, nach seiner Aussage, erst einer gemeldet hatte und nicht auftauchte, frage ich mich, ob es an der sehr gewöhnungsbedürftigen Farbe (Porsche Türkis) oder am Preis liegt...
Eine Probefahrt mache ich allerdings erst demnächst, da es geregnet und gehagelt hatte.

Mfg
Steven
Kampfkuchen
 

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Harm » 27 Mär 2014 16:37

mit einem Wort:
Zu teuer.
Mit 2 Worten:
Fuer die Rote hab ich letztes Jahr 1800 bezahlt.
Und das ist ne K in der seltensten Farbkombi die es gibt.
Bild
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7892
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Terrini » 27 Mär 2014 16:40

Kurz und knapp meine Meinung.

Stehen lassen. Lieber was im Originalkleid, der Hinterreifen muss auch getauscht werden.

Für den VP gibt es ausreichend Auswahl im Originalzustand.

Im Berliner Umfeld wohnen genug User, die bei einer Besichtung evtl. mitgehen - 4 Augen sehen mehr.
Terrini


ZXR 750H2
Street Triple 765R
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6781
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Kampfkuchen » 27 Mär 2014 16:42

Nun gut, aber was wäre denn zB ein akzeptabler Preis ? Welche Punkte genau drücken den Preis stark?

Die Bremsen sind im übrigen auch so gut wie neu, das hatte ich vergessen zu erwähnen.
Was die Farbe angeht, bin ich ehrlich. Es ist nicht das tollste, aber für mich durchaus akzeptabel und auf Dauer auch änderbar, da ist mir der allgemeine Zustand doch wichtiger. Ist halt gewöhnungsbedürftig.
Nebenbei noch, die Maschine ist wohl ein Erbstück und weil er kaum zum Fahren kommt, möchte er sie aus Platzgründen los werden.

Die Idee jemanden mitzunehmen, der sich mit eben diesem Modell auskennt ist natürlich nicht schlecht.

Und bitte bedenken, der Preis ist VB, aufgrund des Verkaufsgrundes und der Dauer des Inserates vermutlich auch ganz gut verhandelbar.
Zuletzt geändert von Kampfkuchen am 27 Mär 2014 16:47, insgesamt 1-mal geändert.
Kampfkuchen
 

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Harm » 27 Mär 2014 16:45

Also der Reifen muss runter, sind knapp 100 Eu.
Originallack nicht vorhanden (da scheiden sich die Geister, m.E. verliert man damit 300-400)
Den km Stand glaub ich sowieso nicht....alle Maschinen ,die gebraucht angeboten werden haben 30.000 - 35.000 km.
1900 wuerde ich (wenn ueberhaupt) dann nur fuer eine top gepflegte J oder gut gepflegte K im Originalkleid bezahlen.
M.E. ist die von Dir avisierte 1200 wert...plusminus....
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7892
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon DerP » 27 Mär 2014 16:47

Wenn es auch ne H tut,die hätte ich noch für 1500,- im Angebot!
No Brain No Headache!
Benutzeravatar
DerP
ZXR-Guru
 
Beiträge: 2582
Registriert: 19 Apr 2010 21:24
Wohnort: in der Kollonie

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Kampfkuchen » 27 Mär 2014 16:50

1200€? Das klingt nach verdammt wenig... Würde gern wissen, wo ich eine für 1200€ bekomme, das klingt für mich etwas unrealistisch. Aber gut... Habe aber auch keine Erfahrung oder Ahnung von ZXRs...
Kampfkuchen
 

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Harm » 27 Mär 2014 16:50

Zeig mal her das Inserat...dann kann ich dir mehr sagen.
S.

Da: http://www.ebay.de/itm/Kawasaki-ZXR-750 ... 1e890b5558
Sind zwar 1500, aber die hat Reifen, Kette neu und steht im Originallack da (und ist angeblich ne K....dann waer das ein Schnaeppchen)
Zuletzt geändert von Harm am 27 Mär 2014 16:52, insgesamt 2-mal geändert.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7892
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Terrini » 27 Mär 2014 16:50

Am Preis was zu machen halte ich für den falschen Weg, es denn Du kalkulierst noch mal 500 für Überraschungen. Sollte z. B. Rost im Tank sein, wird das schon mal ne aufregende Geschichte...

Kein Originalkleid ist ebenfalls ein Indiz, dass das Bike mit allergrösster Wahrscheinlichkeit 1-2x in der Ecke lag (kann bei Originallack natürlich auch der Fall sein).

Wann wurde der letzte Service, mit Ventile einstellen etc., nachvollziehbar das letzte Mal vorgenommen? Gibt´s keinen Nachweis, kommt das alles noch auf die zu. Zeit, Geld und Platz dafür vorhanden?

Solltest Du trotzdem noch Interesse am Motorrad haben, nimm jemanden mit, der die ZXR schon ein paar Jährchen kennt.
Terrini


ZXR 750H2
Street Triple 765R
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6781
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Kampfkuchen » 27 Mär 2014 17:01

http://suchen.mobile.de/motorrad-inserat/kawasaki-zxr-750-j-berlin/191307725.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=MB&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=13100&makeModelVariant1.modelDescription=zxr750+j&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Motorbike&segment=Motorbike&negativeFeatures=EXPORT


Hier das Inserat.(Zur Verteidigung der Farbe, es sieht in Natura deutlich besser, wenn auch immer noch gewöhnungsbedürftig aus)

Entsprechendes Angebot bei eBay habe ich schon gesehen, allerdings kommen die Überraschungen meist erst beim Anschauen.

Der Vorbesitzer stand wohl einfach auf die Farbe... Die Halterungen der Verkleidung waren nicht verbogen o.ä., es gab keine eigenartigen Spaltmaße, darum denke ich das gar nicht mal.
Was den letzten Service angeht... Das weiß ich nicht, da hatte ich gar nicht nachgefragt. Allerdings mache ich mir da weniger die Gedanken, wären nicht die ersten Ventile, die ich einstelle. Den Platz dafür habe ich auch.

Edit: Nachtrag... Die Scheibe, fällt mir grad auf, ist ebenfalls noch original dabei.
Zuletzt geändert von Kampfkuchen am 27 Mär 2014 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
Kampfkuchen
 

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon wulfi69 » 27 Mär 2014 17:04

Mehr als n Tausender würd ich dafür echt nicht geben.

Die H vom P ist für 1500€ ein Echt Faires Angebot!!!!! Noch 2-300 reinstecken und ne 100% Originale mit guter Vergangenheit.

Richtig gute J gehen für 1800€ + 2000€ weg. Damit meine ich Ori Lack, Maximal 2-3 Vorbesitzer, unverbastelt, Verschleissteile Gut bis 50TKM.

Ich hatte letztes Jahr ein bisschen zu wenig Geld, da wurde mir eine J aus Erstbesitz mit LKM Tuning wie aus dem Laden für 2250€ angeboten.

Tu dir selbst einen Gefallen, schau nach was mit guter Historie und vor allen Dingen unverbastelt an! Lieber 400€ mehr einstand als hinterher ein Fass ohne Boden!
Ich ab selbst mal sowas für 1300€ gekauft und dasselbe investiert und die war dann immer noch nicht gut!

Was meinst du warum die Karre so lange steht?

VG
Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“
Georg Christoph Lichtenberg
Ein Tritt in den Arsch, ist manchmal der erste Schritt in die richtige Richtung!
ZXR H die Lizenz zum brüllen
Benutzeravatar
wulfi69
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3855
Registriert: 15 Jun 2010 18:42
Wohnort: Ennigerloh

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Harm » 27 Mär 2014 17:08

Jung...was soll ich Dir noch sagen?
Die is zu teuer fuer den Zustand.
"Hier" kriegt der VK nicht viel mehr als 1200.
Wenn Du sie haben willst, dann mach.
Unsere Bedenken hast Du gehoert.
Wenn Du diese widerlegen willst, kingt das komisch....ums mal vorsichtig auszudruecken.
Und nun gut...ich hab alles gesagt.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7892
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Kampfkuchen » 27 Mär 2014 17:11

Meine Hauptvermutung war die Farbe :lol:

Klingt alles ziemlich hart... Zu dem Thema mit dem unverbastelt, bis auf die Farbe ist alles dabei um sie auf "Werkszustand" zurück zu bringen. Die originale Scheibe, Kennzeichenhalter, Auspuff und Blinker.

Hätte nicht gedacht, dass es so ein schlechter Preis sein soll...

Ich möchte hier auch nichts widerlegen oder ähnliches ;) Die Preisvorstellungen wirken auf mich nur erst sehr unrealistisch. Aber nun gut... Nun sagt der dritte schon, dass es deutlich über Wert ist.
Kampfkuchen
 

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Terrini » 27 Mär 2014 17:20

Befestigung Kanzel/Seitenteil - sind 3 Schrauben, die mittlere ist schon mal nicht Standard. Von innen schauen, ob da nicht was gebrochen ist.

Vielleicht Erbsenzählerei, aber schon mal Zeichen. Bremsleitungen vorn sind noch Original, zumindest die sichtbare von der Pumpe zum Verteiler, nach 23 Jahren kann die auch nicht mehr so viel...

Farbe muss man mögen, trotzdem macht´s das Bike nicht wertvoller, eher weniger. Und ja, Wundertüten gibt´s auch für mehr Geld, habe auch schon schlechteres für mehr Geld gesehen.

Aus der Ferne kann man´s eh nicht richtig beurteilen, sondern nur ne grobe Richtung vorgeben.
Terrini


ZXR 750H2
Street Triple 765R
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6781
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Harm » 27 Mär 2014 17:31

Kampfkuchen hat geschrieben:Klingt alles ziemlich hart... Zu dem Thema mit dem unverbastelt, bis auf die Farbe ist alles dabei um sie auf "Werkszustand" zurück zu bringen. Die originale Scheibe, Kennzeichenhalter, Auspuff und Blinker.

Was klingt daran fuer Dich als potentiellen Kaeufer hart?
So Du denn potentieller Kaeufer bist, was ich langsam bezweifle.
So wie Du die vermeintlichen Vorteile dieses Bikes in den Vordergrund stellst und im gleichen Atemzug eine schlechtredeest, die im Originalkleid dasteht.....laesst das nur wenige Schluesse zu.
Wie Du schon sagst....bis auf die Farbe.
Wer das schon mal durch hat, weiss was das fuer ein irrsinniger Aufwand ist, die Origianallackierung wieder herzustellen.
Davon abgesehen.....keiner von uns hat den Eimer gesehen.
Also kann auch keiner ne wirkliche Aussage zur Technik machen (und wird auch keiner)
Anyway.
Du hast gefragt, ob sie diesen Preis wert ist und jeder hier wird Dir sagen, dass sie das nicht ist. auch nicht als Verhandlungsbasis.
Wenn Du Kaeufer bist, kauf ne andere.
Wenn Du Verkaeufer bist, ueberdenke Deine Preisvorstellungen (oder stell sie im Originalzustand hin....wenn das so wenig Aufwand ist, das steigert den Wert ungemein)
Abgesehen von der Tatsache, dass die original entweder candywine red oder gitane blue war.....was beides nicht so gefragte Farben sind....
Und nun.....mach wie Du willst.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7892
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Kampfkuchen » 27 Mär 2014 17:49

Hart war falsch ausgedrückt. Also nur um das klar zu stellen, ich bin garantiert nicht der Verkäufer dieses Motorrads. Hätte ich sie, bräuchte ich nicht mehr fragen :D

Ich habe deshalb immer etwas dazu geschrieben, da es bei dem ein oder anderem Kommentar so wirkt, als seien einige Angaben nicht beachtet worden.

Dass sie keine 1900€ wert ist, war mir schon klar, nur hatte mich eine Orientierung für eine Verhandlung des Preises interessiert. Ich bezweifel aber stark, dass er auf Vorstellungen wie 1200€ eingehen wird, darum hat sie sich für mich eigentlich schon ziemlich erledigt.
Hart deshalb, weil ich - in meinem jugendlichen Leichtsinn - mich irgendwo sehr drauf gefreut habe und damit diese ganz nette Vorstellung, da sie mir beim Anschauen doch ganz gut gefiel, halt ziemlich hin ist.

Das Angebot der H vom P ist leider auch nicht wirklich interessant für mich, da es sich nicht lohnt 1200km dafür zurück zu legen.

Vielleicht aber doch noch mal mit jemandem aus dem Forum hin... Vielleicht findet sich ja jemand.

Danke auf jeden Fall für die ausführlichen Infos zu diesem Thema.

Gruß
Kampfkuchen
 

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Harm » 27 Mär 2014 17:54

Nun....
es ist bei der Bewertung auch immer die Frage, was sie einem Kaeufer wert ist.
Beispielsweise reden die Streetfighterbastler immer von astronomischen Werten was ihre Umbauten angeht....wenn sie dann verkaufen wollen, macht sich sehr schnell Ernuechterung breit, weil das niemand bezahlen will.
Im Gegenzug....wenn sie Dir 1900 wert ist....dann kauf sie dafuer.
Verbieten werden wir es Dir sicher nicht :)
Du weisst nun, was sie realistisch wert ist.
Was Du draus machst....ist allein Deine Entscheidung.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7892
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Kampfkuchen » 27 Mär 2014 18:00

Ich hatte mir eine persönliche Grenze von 1600€ gegeben, in der Vorraussetzung, dass sie technisch völlig i.o. ist (außer die Geschichte mit dem Hinterreifen).
Nur, wie hier mehrfach erwähnt wurde, wenn dann böse Überraschungen kommen, weil die Vorgeschichte unbekannt ist, wird's dramatisch.
Er wirkte allerdings aber auch so, als hätte er selbst nicht unbedingt die Ahnung, wie viel sie realistisch wert ist.
Wenn man Mobile so durchforstet, sind die meisten unter dem Preis schon Um-/Unfaller oder völlig verbastelt etc, darum schockierte mich jetzt die Angabe von 1200€.
Beim Moped will ich eigentlich nicht unbedingt unvorhersehbare Risiken eingehen, das habe ich beim Auto völlig bewusst gemacht und nach meiner Misere mit meinem derzeitigem Moped würde ich wenigstens mit einem Fahrzeug erstmal Ruhe haben wollen.
Kampfkuchen
 

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon cherokee190 » 27 Mär 2014 18:05

Kampfkuchen hat geschrieben:.... und nach meiner Misere mit meinem derzeitigem Moped würde ich wenigstens mit einem Fahrzeug erstmal Ruhe haben wollen.


Falscher Ansatz bei einem über 20 Jahre alten Motorrad! Oder halt das berühmte Leckerbissen finden. Das ist sie definitiv nicht und die stehen selten bei mobile.

, hier und da (2-3 Stellen) ist der Lack etwas abgeplatzt (meist nur 5x5mm, wen überhaupt).

Klingt schon mal nach einer qualitativ schlechten Lackierung.
cherokee190
 

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Kampfkuchen » 27 Mär 2014 18:12

Kampfkuchen hat geschrieben:
.... und nach meiner Misere mit meinem derzeitigem Moped würde ich wenigstens mit einem Fahrzeug erstmal Ruhe haben wollen.


Falscher Ansatz bei einem über 20 Jahre alten Motorrad! Oder halt das berühmte Leckerbissen finden. Das ist sie definitiv nicht und die stehen selten bei mobile.


Das klingt natürlich jetzt, als würde ich das wartungsfreie top-Teil finden wollen. Natürlich bin ich bereit, mal was machen zu müssen. Kann natürlich niemand wissen, aber wenn ich von Ruhe spreche, dann heißt das eher, dass ich nicht durchgehend seit 2 Jahren ständig andere Probleme am Moped beseitigen müssen will... Zum Verständnis, ich bin eigentlich nur am Schrauben meiner ER-5 (die nun wirklich nicht als wartungsintensive Maschine bekannt ist), weil sich nach beheben eines Problemes das nächste zeigt, was vrmtl vom Vorproblem verdeckt wurde... Es vergeht kein Quartal, in dem nicht wieder mal das halbe Moped zerlegt werden muss.
Kampfkuchen
 

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Harm » 27 Mär 2014 18:29

Das kann Dir aber niemand garantieren bei ner alten Maschine.
Der Eimer ist fast 25 Jahre alt, was erwartest Du?
Du kannst Glueck haben und ausser Oel und Reifen und Kette kaum mal was wechseln muessen.
Du kannst auch Pech haben und alle paar Wochen was anderes reparieren.
Wissen wirst Du es erst mit der Zeit.
Kein Mensch kann Dir sagen, wielange die Radlager, der Steuerkettenspanner, die Steuerkette, die Limakette, die Nockenwellen, die Pleuellager, (die Liste wird endlos) halten.
Keiner kann Dir sagen, was das Motorrad in den letzten 20 Jahren alles mitgemacht hat.
ZXR Fahren ist Liebhaberei.
Sie sind vom Einstiegspreis her guenstig...aber man darf keinesfalls erwarten, dass man sorglos leben kann....
Wer das will, soll sich was anderes (teureres) kaufen.
Ich hab mittlerweile 5 ZXR in der Familie...und noch paar andere Eimer.
Es vergeht kein Winter, wo ich nicht mindestens 2 davon bis auf die Grundmauern auseinander reisse.
N Freund mit der R1 stellt seine Muehle im Herbst ab und steigt im Fruehjahr wieder auf....fertig.
Sein Eimer hat allerdings mehr gekostet, als meine 5 ZXR zusammen.
Wenn man allerdings mal nen Winter sein Moped anstaendig durchrepariert und dann pflegt....sollte man eine relativ sorgenfreie Saison haben.
Dazu gehoert aber dann auch, Sachen zu machen, die noch nicht unbedingt notwendig sind.....und eben nicht erst zu warten, bis irgendwas ganz kaputt ist.
Also wenn ich sehe, dass sich langsam n Oelrand an der Gabel bildet, dann mach ich Service...und warte nicht erst, bis das ganze Oel raussifft und mir die Brensen auch noch versaut.
Nun ja...wissen musst selbst was Du machst.
Ich wuerde im Zweifelsfall immer eine im Originallack kaufen, einfach weil die Wahrscheinlichkeit groesser ist, dass sie keine Einschlaege hat.
Darunter verbirgt sich naemlich garantiert keine Zentimeter dicke Schicht Spachtel oder Harz.
Wenn ich ne gebrauchte kaufe, dann achte ich auf ein paar Dinge....
Originallack wenn irgend moeglich.
Motor muss laufen und zwar ruhig.
Rahmen und Gabel muessen gerade sein. Gabelrohre keine Riefen/Kratzer.
Keine Oelpfuetzen (es sei denn einer der Simmerringe saut, das waer kein KO Kriterium)
Kein Geblubber im Kuehlwasser wenn der Motor laeuft (auf Kopfdichtung wechseln hab ich wenig Lust in der ersten Woche)
Bremsfluessigkeit/Kupplungsfluessigkeit sollten nicht dunkelbraun sein...wenn ich sowas seh, drueckt das den Preis gewaltig...weil davon auszugehen ist, wer sowas nicht wechselt, pflegt auch den Rest des Mopeds nicht. Gleiches gilt fuer verrostete Ketten/Schrauben...und gebrochene Verkleidungen / abgebrochene Halter.
Alles andere ist mir relativ latte....weil mit wenig Budget und ein wenig Fleiss zu machen.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7892
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Sleipnir » 27 Mär 2014 19:00

Wenn ich lese.. die Vergaser müssen mal gereinigt werden.. ist das für "mich" schon die Ausrede warum die Karre nicht nicht richtig läuft, oder garnicht anspringt und das kann zig andere Gründe haben die teurer sind als 'ne Vergaserreinigung!
Jeder normale Verkäufer würde den Schiss schnell machen, dann läuft die Mühle vernünftig und steigert natürlich den Preis.
So denke ich zumindest.
Ein Mopped was nicht vernünftig läuft ist nämlich garnix wert. Ausser man will sie ins Wohnzimmer stellen. ;)
<ZX750Holy-One000156> https://youtu.be/aXsLghd_uiE
Benutzeravatar
Sleipnir
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3996
Registriert: 02 Aug 2007 11:03
Wohnort: Wherever my bike takes me..

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Kampfkuchen » 27 Mär 2014 19:08

Sie sprang an und lief ruhig im Leerlauf. Er sagte zu mir, dass er vermutet, dass sie mal gereinigt werden müssten wegen der etwas höheren Standzeit, nicht weil sie Probleme macht. Würde also sagen, dass man den Satz ggf. ignorieren kann
Kampfkuchen
 

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Veidi » 27 Mär 2014 19:12

Nimm dir, wenn du wirklich ne zxr willst, den Rat aller, die jetzt geschrieben haben zu Herzen.
Für das Geld findest du eine bessere.

Klar, reinschauen kann man so leicht in keine, aber auch ich rate dir zu einer mit original Lackkleid. Welche Farbe, ob rot, blau, weiß-grün-blau oder ob ne H, ne J oder ne L spielt da gar keine so große Rolle.
Außer was Ersatzteile angeht. Ab der J passt zumindest ein bißchen was auch von anderen Modellen bzw mehr als für die H.

Aber letztendlich wissen mußt du es.

Bloß nochmal: laß dir Zeit, studier Inserate und fahr auch mal paar km weiter zwecks anschauen.
Schöne Grüße

Andi

ZX750K001908
ZX750LILAPAUSE

Lila Pausen 2019:
Cartagena 08.04. bis 12.04.
GH-Moto:
alle 6 Termine
Forumsevent
Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
 
Beiträge: 3009
Registriert: 18 Apr 2012 19:43
Wohnort: Mehlmeisel

Re: ZXR750 J 9/91 Preis in Ordnung?

Beitragvon Sleipnir » 27 Mär 2014 19:19

Ruhig im Leerlauf heißt garnichts! Hab 'ne 400er gekauft.. Rost im Tank, Benzinschläuche und Filter halb zu, Vergaserschwimmerkammern 1cm dick der Schmodder drin. Die sprang auch an und lief ruhig im Standgas. Fahren war allerdings Nüsse.
Wenn Du aber so heiß drauf bist, mach wenigstens 'ne Probefahrt und leuchte mal mit 'ner Taschenlampe auch hinter der Verkleidung den Motor ab ob da alles in Ordung ist.
Wir geben hier nur Erfahrungswerte weiter..
<ZX750Holy-One000156> https://youtu.be/aXsLghd_uiE
Benutzeravatar
Sleipnir
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3996
Registriert: 02 Aug 2007 11:03
Wohnort: Wherever my bike takes me..

Nächste

Zurück zu Modell J und K (Bj. 91-92)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast