Ist es DIE Richtige??

Vor- und Nachteile, Erfahrungen, Links zu typenbezogenen Webseiten, etc.

Hier könnte Ihr außerdem Eure Fragen zum Gebrauchtkauf stellen (Worauf muß ich bei diesem Modell besonders achten, etc.).

NUR PASSENDE BEITRÄGE! WAS NICHT ZUM THEMA PASST WIRD GELÖSCHT!

Ist es DIE Richtige??

Beitragvon Stratos » 20 Dez 2012 14:57

Hallo Leute,
Ich bein ein Neuer, darum tut es mir wirklich Leid, wenn ich das hier in die falsche Rubrik schreibe...
Erst einmal zu mir:
Ich heiße Julian, bin 18 Jahre alt und bin Abiturient im schönen Lipperland.
Ich fahre seit Ewigkeiten Zweiräder (Mofas, Enduro, Simon) und nun mit dem Führerschein in der Tasche würde ich mir gern ein schönes sportliches Mopped besorgen ;)
Doch leider ist das mit dem Gehalt eines Schülers recht schwer zu vereinbaren, weshalb ich nicht wirklich mehr als 2000 für mein Traummotorrad ausgeben kann.
Nach vielem Gesuche bin ich auf die ZXR750 gestoßen und sie gefällt mir sehr. Sie ist für mich bezahlbar und trotzdem sieht sie toll aus.Bei mobile.de etc. findet man im Moment leider nur welche die entweder sehr weit weg sind (400km+) oder sehr viele Kilometer runter haben (50.000+).
Ich habe jetzt endlich eine gefunden die recht nah bei mir ist und auch preislich passen könnte.
http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... res=EXPORT
Nun aber zu meinem eigentlichen Anliegen:
Die ZXR im Link hat 62.000 runter, kann man ein solches Mopped wohl noch bedenkenlos kaufen, wenn es Optisch, so wie auch bei der Probefahrt keine Auffälligkeiten hat oder ist doch sehr Vorsicht Geboten?
Aber vor allem interessiert mich, ob der Preis von 1900 Euro (VB) ok ist, oder ob da noch ordentlich was gemacht werden könnte?
Ich würde mich sehr über Kommentare freuen und ich entschuldige mich noch mal für mein Unwissen :roll:
MfG Julian.
Stratos
 

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon wulfi69 » 20 Dez 2012 15:24

Na ich bin bei solchen Umbauten immer zwiegespalten. Wenns gut gemacht ist OK aber oft sind das Bastelbuden. Für ne J mit 62K finde ich den Preis zu hoch. Im guten Originalzustand vielleicht, aber da hat jeder andere Prioritäten.
Neuen Hinterreifen muss schon mal.

Dir sollte klar sein. Das der Einstandspreis von 2000 Euronen nicht alles ist. Die Kisten haben Ihr alter und schnell sind wieder nen 1000er versenkt.

Frag mal den Flo ( FP91 ) der ist auch Schüler und muss ganz schön Strampeln um seine J unterhalten zu können.

Zu den 62K kann man nichts sagen. Der Verkäufer sagt immer schön warmgefahren und nie geheizt na klar. Mann kann nem Motor mit 20K den Hals umdrehen, er kann aber auch 100K halten.

Ich würde mir was suchen mit weniger KM, wenig Vorbesitzer und guten Verschleissteilen. Der Winter ist noch Lang!!!!!!!!

VG
Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“
Georg Christoph Lichtenberg
Ein Tritt in den Arsch, ist manchmal der erste Schritt in die richtige Richtung!
ZXR H die Lizenz zum brüllen
Benutzeravatar
wulfi69
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3854
Registriert: 15 Jun 2010 18:42
Wohnort: Ennigerloh

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon Homer » 20 Dez 2012 16:45

boah ey,

was ist das für eine Bastelbude

wenn ich das Heck nur sehe und dazu der Auspuff :hammer: :hammer: :hammer:

ich würde die nicht kaufen,

auch nicht für 1200€

abwarten, der Winter ist noch lang
Börni hat geschrieben:Ehrlich gesagt, mir gehen die sonntäglichen Kolonnen von Sicherheits-Bikern mit ihren Tinky-Winky-Attacken auf den Zeiger.
Benutzeravatar
Homer
Linksrum-Pussy
 
Beiträge: 1510
Registriert: 18 Okt 2004 21:27
Wohnort: Unna

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon Stratos » 20 Dez 2012 17:22

erst einmal vielen dank für die schnellen und guten antworten :)
ja war auch mehr als notlösung gedacht weil ich mir dachte: besser die als keine...
wie lange werden die "winterpreise" halten?
Stratos
 

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon nato » 20 Dez 2012 17:31

bis kurz vor frühjahr :D
keine angst,wirst schon noch angebote finden.
Bremsen macht die Felge dreckig
Benutzeravatar
nato
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1637
Registriert: 18 Sep 2002 18:14
Wohnort: Lindau/Bodensee

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon wulfi69 » 20 Dez 2012 20:10

Stratos hat geschrieben:wie lange werden die "winterpreise" halten?


Meine Erfahrung nach so 10 Moppeds oder 20 Jahren: Es gibt keine Winterpreise. Gute Ware kostet Geld im Sommer wie im Winter. Klar gibt es mal nen Schnapper den dann alle auf den Winter schieben, die gibt es aber auch im Sommer!


UND EILE IST KEIN GUTER KAUFBERATER!!!!!!


Und hier so weit ist das auch nicht von Dir:

http://www.autoscout24.de/Moto/Details. ... 9160000000

VG
Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“
Georg Christoph Lichtenberg
Ein Tritt in den Arsch, ist manchmal der erste Schritt in die richtige Richtung!
ZXR H die Lizenz zum brüllen
Benutzeravatar
wulfi69
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3854
Registriert: 15 Jun 2010 18:42
Wohnort: Ennigerloh

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon Dog » 20 Dez 2012 21:18

ich würde aufjeeden fall auch nummer zwei nehmen...
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5722
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon Börni » 20 Dez 2012 22:43

2000 Hühner für eine Bastel-Jott? Auf keinen Fall :!:
Benutzeravatar
Börni
Graf Porno
 
Beiträge: 5936
Registriert: 04 Jan 2004 12:50
Wohnort: Diepholz

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon hs1966 » 21 Dez 2012 17:43

Hallo, schließe mich da den Vorrednern an.
Auf jeden Fall die Nummer zwei nehmen. Scheint mir, wenn wirklich alles so ist wie beschrieben, ein echtes Schnäppchen zu sein. Da würde ich für den Preis nicht lange fackeln und ein Hunderter runter geht vielleicht auch noch.

Das einzige was Mist, ja sogar absoluter Supermüll ist, ist die angebaute Cobra Auspuffanlage. Die sieht zwar nicht schlecht aus, ist aber von der Abstimmung her das Schlechteste, was auf dem Markt überhaupt zu finden ist.
Habe damit selbst Erfahrung auf der 7er! Geht zwar über 10000 richtig gut, aber zwischen 5 und 7000 ein Drehmomentloch, dass man meint, jemand hätte den Motor abgestellt.
War selbst von einem Spezialisten nicht abzustimmen.

Aber vielleicht hat er ja auch noch die Originalanlage mit dazu. Und wenn nicht, Krümmer und guten Topf treibst Du immer mal auf.

Also zuschlagen, sonst tu ich's 8) !

Schönen Gruß,
Hans
Es wurde schon alles gesagt! "Nur noch nicht von jedem"!
Benutzeravatar
hs1966
ZXR-Begatter
 
Beiträge: 1166
Registriert: 27 Jul 2011 18:36
Wohnort: nähe Landshut

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon FP91 » 21 Dez 2012 18:13

Wenn du keine Knete hast und Anfänger bist: Kauf dir eine Enduro.

Ich hab das Ganze mehr oder weniger leidvoll durch. Ich fahre, schraube und liebe meine J, aber meistens nehme ich doch den Single: Weniger Verbauch, handlicher, wartungsärmer, gemütlicher, wenn sie mal umfällt habe ich nicht das Pipi in den Augen und und und ... blabla. Dafür sieht die ZXR geil aus und hat wenn man am Kabel zieht halt richtig Dampf (zumindest mit 9er), achja, dazu ein echt geiles Fahrwerk. Sie ist halt ein Hobby und kein Transportmittel ...
Benutzeravatar
FP91
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2205
Registriert: 10 Mai 2010 15:08
Wohnort: Potsdam

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon Armin » 22 Dez 2012 0:50

Wollte Snap nicht seine L in gutem Originalzustand, mit wenig km verkaufen. Kannst ihn mal anschreiben.
lg u. cu Armin ... der mit der H1 & K tanzt
:kniefall: innen grün, außen ... ZXR 750 H1

Angst essen Seele auf!
Zitat Schräglagentrainer vom 29.04.06
Benutzeravatar
Armin
Schubkarreneinpeitscher
 
Beiträge: 3571
Registriert: 17 Nov 2005 11:31
Wohnort: 73441 Bopfingen, BW

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon Dog » 22 Dez 2012 8:16

FP91 hat geschrieben:Wenn du keine Knete hast und Anfänger bist: Kauf dir eine Enduro.

Ich hab das Ganze mehr oder weniger leidvoll durch. Ich fahre, schraube und liebe meine J, aber meistens nehme ich doch den Single: Weniger Verbauch, handlicher, wartungsärmer, gemütlicher, wenn sie mal umfällt habe ich nicht das Pipi in den Augen und und und ... blabla. Dafür sieht die ZXR geil aus und hat wenn man am Kabel zieht halt richtig Dampf (zumindest mit 9er), achja, dazu ein echt geiles Fahrwerk. Sie ist halt ein Hobby und kein Transportmittel ...



wartungsärmer ? ein Single 125er tretmich im Gegensatz zu einer zxr?

na dann hast du ja ne spitzenbastelbude.....

wenn man die Kleinigkeiten wie warmfahren und Ölwechsel beachtet, und die grundarbeiten macht, gibt's wohl nicht viele bikes die Anspruchsloser sind als ne zxr..!
hatte selber drei Stück(1xJ,2xL) ,weiß also wovon ich rede...
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5722
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon cherokee190 » 22 Dez 2012 11:30

Dazu frag ich mich immer wieder, warum Einzylinder oder sonst was empfohlen werden, wenn doch eine ZXR (!) gewünscht wird.
Das 2. Angebot ist doch nicht schlecht. Die Cobra Anlage ist zwar wirklich großer Müll, der sich aber schnell richten lässt.
cherokee190
 

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon FP91 » 22 Dez 2012 13:46

Dog hat geschrieben:
FP91 hat geschrieben:Wenn du keine Knete hast und Anfänger bist: Kauf dir eine Enduro.

Ich hab das Ganze mehr oder weniger leidvoll durch. Ich fahre, schraube und liebe meine J, aber meistens nehme ich doch den Single: Weniger Verbauch, handlicher, wartungsärmer, gemütlicher, wenn sie mal umfällt habe ich nicht das Pipi in den Augen und und und ... blabla. Dafür sieht die ZXR geil aus und hat wenn man am Kabel zieht halt richtig Dampf (zumindest mit 9er), achja, dazu ein echt geiles Fahrwerk. Sie ist halt ein Hobby und kein Transportmittel ...



wartungsärmer ? ein Single 125er tretmich im Gegensatz zu einer zxr?

na dann hast du ja ne spitzenbastelbude.....

wenn man die Kleinigkeiten wie warmfahren und Ölwechsel beachtet, und die grundarbeiten macht, gibt's wohl nicht viele bikes die Anspruchsloser sind als ne zxr..!
hatte selber drei Stück(1xJ,2xL) ,weiß also wovon ich rede...


Ich red hier nicht von 'ner 125er, sondern 250ern, 400ern und 600ern. Und da habe ich genau die Erfahrung gemacht. Es gibt halt im gesamten weniger Teile und dementsprechend geht auch weniger kaputt/ist nicht so kostenintensiv. Fängt beim Stahlrahmen an, geht über einen Vergaser statt 4, und hört mit der nicht vorhandenen Verkleidung auf. Ich empfinde meine ZXR zwar eigentlich auch recht wartungsarm (das meiste Halse ich mir zugegebener Maßen durch Umbauten und die Laufleistung selber auf), aber wenn ich mir anschaue, dass ich in einem Jahr und 14tkm (inkl. Winter und Glatteisstürzen!) bei meiner 250er KLX lediglich die Kette und pünktlich bei 30.000 das LKL gewechselt habe finde ich das vertretbar. Ist jedenfall meine Erfahrung ;) Mag sichelich auch mit Laufleistung und vorrangegangenem Wartungsstau des Vorbesitzers zusammenhängen.
Benutzeravatar
FP91
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2205
Registriert: 10 Mai 2010 15:08
Wohnort: Potsdam

Re: Ist es DIE Richtige??

Beitragvon Radi » 22 Dez 2012 21:45

Er hat nach ner ZXR gefragt.!!!
So werden Threads zerredet :-(
Harzfahrer Chapter Nord
Benutzeravatar
Radi
Konstrukteuranwärter
 
Beiträge: 1346
Registriert: 06 Sep 2007 21:07
Wohnort: im Norden


Zurück zu Modell J und K (Bj. 91-92)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast