Preisbeurteilung

Vor- und Nachteile, Erfahrungen, Links zu typenbezogenen Webseiten, etc.

Hier könnte Ihr außerdem Eure Fragen zum Gebrauchtkauf stellen (Worauf muß ich bei diesem Modell besonders achten, etc.).

NUR PASSENDE BEITRÄGE! WAS NICHT ZUM THEMA PASST WIRD GELÖSCHT!

Preisbeurteilung

Beitragvon Chris71 » 02 Aug 2012 1:09

Na, wenn ich hier so manche Beiträge lese dann komme ich ins grübeln....
Habe für meine J mit Gesamtlaufleistung 42 tkm mit 9b Motor, Laufleistung 22 tkm exakt 1800 Euronen auf den Tisch gelegt. Habe lange gesucht - der Verkäufer ist das gute Stück Monate lang nicht los geworden.... Reifen & Bremsen ca. noch 50%, Kupplung: na ja, 1 Gang rein und Bremse festhalten.....
Andererseits, sehe ich teilweise abgewrackte ZXR`s für 2-2,5 Tsd Euro als Bastlerfahrzeuge etc.

Glück oder Pech? (mal abgesehen von der Drehunwilligkeit zwischen 4000 und 5000 Umdrehungen...)
Chris71
 

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon Klaus69 » 02 Aug 2012 8:04

Das Drehzahlloch "kann" am Vergaser liegen. Hatte ich an meiner L auch mal. Damals hatte ich noch nicht so viel Ahnung und habe die kompletten Vergaser getauscht :oops: => Loch weg.
Heute würde ich da eher mal gründlich sauber machen, Gemisch Einstellung und Höhe Schwimmerstand korrigieren. DIe alten Werte vorher aufschreiben damit Du gegebenenfalls wieder zurück kannst.

In der Gaser Ecke ist ein Beitrag zum Thema Gleichdruckvergaser einstellen ( leider nur in English ). Da siehst Du dann was sich in welchem Bereich abspielt. Da Du nen großen Motor drin hast stehen die Chancen gut das die Abstimmung nicht wirklich 100% ist ( es sei denn sie wurde auf dem Prüfstand abgestimmt ).

Was die Preise angeht: Jeden morgen steht ein Ahnungsloser auf. Und der Preis für Dein Mopped ist meiner Meinung nach so in Ordnung.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
Benjamin Franklin, 1759
Benutzeravatar
Klaus69
Flachi-Brandstifter
 
Beiträge: 11999
Registriert: 20 Sep 2002 10:51
Wohnort: nähe Schlüchtern

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon Super Rider » 02 Aug 2012 9:20

also wenn der Rest i.O. ist, ich hätt in der Situation wohl auch 2k dafür hingelegt..
-kann auch sein, dass ich mit Hessens 'Eintragungspolitik' und -Kosten (was Einzelabnahmen hier anhgeht)
bei der Sache ein wenig voreingenommen bin.
wenn man aber übelegt, was es an Aufwand bedeutet, einen 'gesunden' 9B Motor zu bekommen
(was ja schon bei HJKLM nicht immer einfach ist), den dann einzubauen und -das Wichtigste- eingetragen
zu kriegen... - nun, sagen wirs mal so: da gabs schon mal Leute, die einiges mehr dafür ausgegeben haben,
um da anzukommen, wo du grad bist.
Bild
Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3639
Registriert: 31 Okt 2008 22:39
Wohnort: FFM

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon Kraft-Rad » 02 Aug 2012 10:41

Preis ist in Ordnung. Denn wenn es sich um die J in Deinem Avatar handelt, dann ist die Maschine ja nachlackiert, was immer den Preis drückt. Im orig. Zustand wäre sicher 2500-2700 drin gewesen.
Endlich habe ich mit der ZXR die passende Partnerin für mein Auto gefunden! Diesel und Drehzahl! Der eine nagelt, die andere schreit! ;-)
Benutzeravatar
Kraft-Rad
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 415
Registriert: 15 Nov 2011 18:41
Wohnort: Kerken

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon Chris71 » 02 Aug 2012 10:56

Kraft-Rad hat geschrieben:Preis ist in Ordnung. Denn wenn es sich um die J in Deinem Avatar handelt, dann ist die Maschine ja nachlackiert, was immer den Preis drückt. Im orig. Zustand wäre sicher 2500-2700 drin gewesen.


Oha, ich sehe schon, also bin ich mit dem Preis doch wohl gut weg gekommen. Ja, sie ist Lackiert, wobei ich aber sagen muss das es sehr gut gemacht wurde (wusste bis Dato gar nicht das Jägermeister Orange eine eigene Farbe ist, der Lacker hat mich aufgeklärt als ich nen´n Farbstift haben wollte).

Aber ich muss sagen das ich sehr zufrieden bin. Kupplung und Bremsen sind ja nicht die Welt an Arbeit, Kurven bekommen wieder einen Sinn :twisted: , wenn da nicht noch diese Geschichte mit dem Vergaser wäre...mal schauen
Chris71
 

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon miata70 » 02 Aug 2012 11:54

Uff... wenn ich hier so mitlese...
Dann könnte ich für meine Maschine ja bald gen 3t Eur verlangen :?:
J, Bj91, J-Motor auf K umgebaut (Ventilfedern, Nocke usw), technisch top.
Originallack (aber ausgebessert), 38tkm, Bos (Originalpot vorhanden).
getauscht wurde Kettensatz, Ruckdämfer.
Andere Heckunterverkleidung, aber Original vorhanden.
Nur mal theoretisch , wär das echt drin?
miata70
 

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon Super Rider » 02 Aug 2012 11:57

FCR, Gabel, Dämpfer, Eintragung?
Bild
Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3639
Registriert: 31 Okt 2008 22:39
Wohnort: FFM

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon miata70 » 02 Aug 2012 13:44

FCR? steh grad aufm Schlauch.
Jub, guter Einwand.
Gabel grade neu befüllt u neue Simmerringe, sonst aber orischinol.
Dämpfer von 9er b, unrevidiert. Originaler ist auch noch vorhanden.
Eintragung? Unterverkleidung braucht nicht (zumindest sagte Tüv neulich nix dazu). Auspuff muß ja nicht.
Sonst alles original glaube. Miniblinker, ok.
Achja, Kraftstoffpumpe revidiert inkl Diode. Batterie fast neu... Aber das ist ja Peanuts, oder?!
miata70
 

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon Super Rider » 02 Aug 2012 14:58

FCR -> Flachschiebervergaser
in anderen Worten haste also ne J mit L Motor (hab jetzt nichts von K-Getriebe gelesen).
Eingetragen ist, nehm ich an, weder der Letztgenannte, noch der 9er Dämpfer..
Ganz streng genommen wären da für einen pot. Käufer also keine wirklichen Vorteile bspw. ggü. einer L,
nur dass die L -widerum ganz genau genommen- ne Betriebserlaubnis hätte.
Wären da jetzt sämtliche K-Teile dran (außer dem Rahmen selbst), und das Ganze noch eingetragen...
Bild
Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3639
Registriert: 31 Okt 2008 22:39
Wohnort: FFM

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon miata70 » 02 Aug 2012 16:10

Ah, ok.
Vergaser müsst ich schauen. Vermute aber wird alles J sein bis auf Nocken und Ventilfedern...aber nur vermutet. Vorgänger machte den Umbau und mir reichte die Leisung bisher.
Stimmt, 9er Federbein... mei, das hab ich für mich gemacht. Wie gesagt hab ichs alte J-Bein noch.
Im Endeffekt ists einfach ne technisch richtig gute und optisch einigermaßen gute J die auf komplett Original rückrüstbar ist.
Ok, war nur rein interessehalber was man für meine noch bekommen würd.
miata70
 

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon Chris71 » 02 Aug 2012 18:19

Na ja, wenigstens hast du ja noch beneidenswerter Weise den Original Lack wenn ich das so richtig erkennen kann....Pluspunkt. :respekt:
Ansonsten steckt der "Teufel" ja wohl Wortwörtlich im Detail.
Auch wenn die "alten Dame" viel Aufmerksamkeit und Pflege bedürfen haben sie einen entscheidenden Vorteil: Wenn es knarrzt im Gebälk - Schraubenschlüssel frei und ran an´s Werk.
Chris71
 

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon Metalhead77 » 02 Aug 2012 18:28

Sehen wir mal vom emotionalen Wert ab...

1750-2000 sollten drin sein.

Wenn ich mir die Preise mal ansehe und darüber nachdenke das meine mich 1300 gekostet hat.
Original mit normalen Spuren,
Meilentacho(weil GB-Modell), Heizung noch drin,nicht Original sind nur die MRA-Scheibe in Schwarz,Sitzbankabdeckung und je nach Laune der ein oder andere Endtopf. (Der könnte auch der Übeltäter sein. Reagiert der 9er auch mit nem Loch auf den falschen Topf?)

nach der Saison 2-Do:
- Gabel
- Ventile Einstellen
- Limakette Nachsehen
Metalhead77
 

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon wulfi69 » 02 Aug 2012 18:59

Ist alles Relativ. Wenn man bedenkt das in diesem Preissegment der komplette Austausch der Verschleissteile fast den Zeitwert übertrifft.

Original Lack ist bestimmt immer 300-500€ mehr wert.

Da hat jeder seine eigenen Ansichten. Ich würde für eine originale Maschine immer mehr bezahlen, als an einer gebastelten. Obs gut gemacht wurde, weiss man immer erst hinterher!

Junge es kommt nicht drauf an ob wir den Preis gut finden, sondern darauf, das du für deine Ausgabe im gleichen Level glücklich wirst!

VG
Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“
Georg Christoph Lichtenberg
Ein Tritt in den Arsch, ist manchmal der erste Schritt in die richtige Richtung!
ZXR H die Lizenz zum brüllen
Benutzeravatar
wulfi69
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3854
Registriert: 15 Jun 2010 18:42
Wohnort: Ennigerloh

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon Chris71 » 02 Aug 2012 19:06

Also ich werde der Topfgeschichte auf den Grund gehen...Vorbesitzer hat noch die Rechnung über Vergaserarbeiten und synchronisation beigelegt. Habe noch zusätzlich Lufi und Gehäuse gereinigt.
Habe das mittlerweile schon von vielen gehört mit dem Endtopf obwohl ich es mir nicht vorstellen kann.
Man hat ja aber auch schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen...

@wulfi --> ich denke mal das ich mit dem Preis gut leben kann - und was den Level an Spass betrifft - da kannst du einen drauf lassen, wenn´s unterm Hintern rappelt dann passt sich der "Adrenalin-Level" sofort umgehend der Drehzahl an..... :loldevil:
Zuletzt geändert von Chris71 am 02 Aug 2012 19:12, insgesamt 1-mal geändert.
Chris71
 

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon Metalhead77 » 02 Aug 2012 19:09

Du musst es ja wissen Wulfi.

B.t.T.:
Denke das der Preis gut war und du viel Freude mit dem Bike haben wirst.

Versuch macht klug, hab auch schon ein paar Töpfe durch....

Meine J läuft mit dem Shark F1 oder dem H-Topf am besten.
Den Micron lassen wir mal aussen vor weil´s ein Race ist.
Metalhead77
 

Re: Preisbeurteilung

Beitragvon wulfi69 » 03 Aug 2012 12:47

Metalhead77 hat geschrieben:Du musst es ja wissen Wulfi.


Eben hab den Zeitwert schon mindestens 2x investiert............

VG
Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“
Georg Christoph Lichtenberg
Ein Tritt in den Arsch, ist manchmal der erste Schritt in die richtige Richtung!
ZXR H die Lizenz zum brüllen
Benutzeravatar
wulfi69
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3854
Registriert: 15 Jun 2010 18:42
Wohnort: Ennigerloh


Zurück zu Modell J und K (Bj. 91-92)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast