Quickshifter -Schaltautomat

Alles was die Technik der ZXR betrifft, aber in keine andere Rubrik paßt.

Moderator: Börni

Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Marta79 » 18 Sep 2019 17:18

Hallo, ich baue mir gerade meine zweite zxr auf. Nun habe ich ein paar Fragen zum Einbau und Wahl van einen Quickshifter.
Welcher Hersteller oder auch welches Modell bietet sich bei der zxr 750 L an.
Man findet recht viele Anbieter aber nicht spez. für die zxr.
Ich würde auch einen gebrauchten zum testen vorziehen.
Vielleicht kann mir einer von euch mit Ratschlägen zur Seite stehen.
Worauf muss ich beim Kauf achten?

Beste Grüße Steffen
Benutzeravatar
Marta79
Rollerfahrer
 
Beiträge: 24
Registriert: 22 Okt 2018 19:40
Wohnort: Rostock

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Harm » 18 Sep 2019 17:24

Dass du ihn wo anschliessen kannst.
Welchen Sensor ist persönliche Vorliebe.
Funktionieren tun die so ziemlich alle.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2020:
Hausbau
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7898
Registriert: 14 Mär 2004 22:05
Wohnort: Dillingen

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Marta79 » 18 Sep 2019 17:35

Ja, wo anschließen ? Das ist ja auch eines meiner Probleme.
Ich habe nirgends eine Anleitung gefunden.
Kann man auch die Module für Einspritzung verwenden ?
Danke für die schnelle Antwort.
Benutzeravatar
Marta79
Rollerfahrer
 
Beiträge: 24
Registriert: 22 Okt 2018 19:40
Wohnort: Rostock

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Windy-ZXR » 18 Sep 2019 17:41

für die zxr bieten sich zwei verschiedene systeme an.
zum einen ein rein zeitgesteuerte zündunterbrechung wie z.b. micron
https://www.powercommander.de/produkte/ ... ifter.html
https://kls.de/moto/schaltautomaten/

oder ein system das zeitgeteuert die zündung unterbricht aber gleichzeitig auch die stellung der schaltwalze=getriebestellung kontrolliert.
erst wenn der gang auch eingerastet ist, wird die zündung wieder freigegeben.
z. b. tellert
https://www.tellert.de/de/motorradzubeh ... -cts7.html
form follows function
.........2019 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
März WSBK Thailand / Buriram BMW Werksteam #28
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2270
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Windy-ZXR » 18 Sep 2019 17:46

Marta79 hat geschrieben:Ja, wo anschließen ? Das ist ja auch eines meiner Probleme.
Ich habe nirgends eine Anleitung gefunden.
Kann man auch die Module für Einspritzung verwenden ?
Danke für die schnelle Antwort.


anschluß ist eigentlich immer +und- fürs kästle, und das kabel vom sensor (push oder pull?) zum kästle.
von da geds zu den zünspulen und den fünken zu verhindern.
beispiele sind auf der tellert hp als .pdf zu finden.

einspritzung hast du nicht, also brauchst du es auch nicht.
form follows function
.........2019 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
März WSBK Thailand / Buriram BMW Werksteam #28
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2270
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Windy-ZXR » 18 Sep 2019 17:48

Harm hat geschrieben:Dass du ihn wo anschliessen kannst.


......echt oder ?
form follows function
.........2019 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
März WSBK Thailand / Buriram BMW Werksteam #28
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2270
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Marta79 » 18 Sep 2019 17:52

Wegen der Einspritzung weiß ich. Aber es sind ja gebrauchte zu bekommen die an neueren Motorräder verbaut waren.
Ich wollte ja auch nach gebrauchten Ausschau halten.
Gibt es im Forum einen anschlussplan welche Kabel von den Zündspulen verwendet werden?
Benutzeravatar
Marta79
Rollerfahrer
 
Beiträge: 24
Registriert: 22 Okt 2018 19:40
Wohnort: Rostock

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Windy-ZXR » 18 Sep 2019 18:04

Marta79 hat geschrieben:Ich wollte ja auch nach gebrauchten Ausschau halten.


suchebereich hier im forum ?
form follows function
.........2019 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
März WSBK Thailand / Buriram BMW Werksteam #28
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2270
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Marta79 » 18 Sep 2019 18:13

Meinst du Suchbereich für gebrauchte im Forum oder Anschlussplan.
Ich habe schon das Forum durchsucht aber nichts detailliertes gefunden.
Ist wahrscheinlich zu einfach oder selbsterklärend das es nirgends beschrieben ist.
Ganz unbeleckt bin ich ja nicht , aber ich hatte noch nie so ein Teil in der Hand.

Aber falls einer von euch noch einen brauchbaren veräußern möchte....
Benutzeravatar
Marta79
Rollerfahrer
 
Beiträge: 24
Registriert: 22 Okt 2018 19:40
Wohnort: Rostock

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Veidi » 18 Sep 2019 18:20

Hol dir ne Ignitech und dann z.B. nen Engelmann Quickshifter und du bist zufrieden.
Schaltpläne gibts im Forum.

Oder eventuell so wie Matschak - der hat die original CDI und einen Quickshifter von MRP verbaut.
Schöne Grüße

Andi

Lila Pausen 2020:
Almeria 20.04. bis 24.04.
Slovakiaring 18.06. bis 21.06. und 07.09. bis 08.09.
Brünn 09.09. bis 10.09.
Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
 
Beiträge: 3129
Registriert: 18 Apr 2012 20:43
Wohnort: Mehlmeisel

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Harm » 18 Sep 2019 18:52

Genau das meine ich.
Die cdi der zxr bietet keinen Anschluss.
Ignitech verkauft welche, die das können.
Gebraucht kaum zu kriegen.
Kosten aber auch net die Welt.
Sensor kann man fast jeden nehmen....Die gibt's gebraucht.
Ich hab sogar noch einen rumliegen ....Aber keine cdi.
Und ja, ich hab extra auf den Anschluss hingewiesen, weil es mit dem quickshifter alleine eben nicht getan ist.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2020:
Hausbau
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7898
Registriert: 14 Mär 2004 22:05
Wohnort: Dillingen

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Marta79 » 18 Sep 2019 19:11

Ich hatte an so etwas gedacht.
Wenn möglich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Marta79
Rollerfahrer
 
Beiträge: 24
Registriert: 22 Okt 2018 19:40
Wohnort: Rostock

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Veidi » 18 Sep 2019 19:29

Sensor fürs Schaltgestänge ist dabei, ne schlaue Box scheint mir das rechts im Bild auch zu sein - kommt halt jetzt drauf an, was die Box dann steuert.
Wenn se die Zündung unterbricht, sollte das für die ZXR zu machen sein.
Bräuchte man halt paar Infos dazu oder ne Herstellerbeschreibung
Schöne Grüße

Andi

Lila Pausen 2020:
Almeria 20.04. bis 24.04.
Slovakiaring 18.06. bis 21.06. und 07.09. bis 08.09.
Brünn 09.09. bis 10.09.
Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
 
Beiträge: 3129
Registriert: 18 Apr 2012 20:43
Wohnort: Mehlmeisel

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Holzstange » 04 Mai 2020 22:07

[quote="Veidi"]Hol dir ne Ignitech und dann z.B. nen Engelmann Quickshifter und du bist zufrieden.
Schaltpläne gibts im Forum

Hallo, ich würde gerne mehr darüber erfahren, leider habe ich hier im Forum keine Schaltpläne gefunden :cry: , weder bei Elektrik noch bei tuning. kann mir da jemand weiter helfen? habe eine zx7r und wollte mir ein quickschifter einbauen, wusste vorher garnicht daß es mit Ignitech geht, ist auch vorhanden. Was brauche ich da noch von Engelmann Seite?
Für jede Hilfe bin ich Dankbar. :prost:
Holzstange
Nasenbohrer
 
Beiträge: 18
Registriert: 28 Apr 2019 16:06
Wohnort: Witten

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Veidi » 05 Mai 2020 7:26

Ignitech Anschlussplan findest auf deren Homepage.

Bei Engelmann brauchst halt das Modul, welches zwischen die Schaltstange kommt.

Zug- oder Drucksensor hängt davon ab, wie dein Schaltschema ist.
Ich gehe mal von original aus, also brauchst nen Drucksensor (1 Gang nach unten zieht den Schaltarm, dann beim hochschalten drückst du aber quasi nach vorne).

https://www.motorradtechnik-engelmann.d ... steme.html

Der muß dann an die Ignitech angeschlossen werden.
Ich hab nen - wenn ich das noch richtig sehe - auf Pin 8 geschaltet (multifunction input 1). Kann aber auch auf den Multi Input 2 gemacht werden.

Softwareseitig mußt dann den entsprechenden Eingang halt noch belegen (Clutch Master auswählen), klingt schwerer als es ist.
Einstellung für Zündunterbrechung dann auf 70ms is nen guter Wert (Clutch Master Time) und Pause auf 500ms.

Einstellwerte ZXR von Bruno.jpg


Das is glaub ich ne ältere Version, aber viel hat sich da nicht geändert. Sind die Einstellwerte von Dr. Bruno aus dem Forum hier gewesen.

Software solltest auch auf der ignitech Seite finden. Is nur ne .exe Datei.

Das Kabel zum Anschluss der CDI am Computer brauchst natürlich noch.

Und dann sollt das funktionieren.

Ersten Gang immer mit Kupplung einlegen, klar.

Ich persönlich schalt von 1 auf 2 meistens auch noch mit Kupplung - da is für mich im Kopf zuviel Druck auf dem Getriebe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schöne Grüße

Andi

Lila Pausen 2020:
Almeria 20.04. bis 24.04.
Slovakiaring 18.06. bis 21.06. und 07.09. bis 08.09.
Brünn 09.09. bis 10.09.
Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
 
Beiträge: 3129
Registriert: 18 Apr 2012 20:43
Wohnort: Mehlmeisel

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Holzstange » 05 Mai 2020 9:49

Dankeschön :-D
Holzstange
Nasenbohrer
 
Beiträge: 18
Registriert: 28 Apr 2019 16:06
Wohnort: Witten

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Holzstange » 08 Mai 2020 1:19

Hallo
ich habe jetzt das ignitech ans pc angeschlossen und die TCIP4 v96 Datei Configurations tool von Ignitech link geöffnet und ausgeführt, es läuft auch und ich kann nur Kawasaki ZX auswählen, da gibt es keine zxr750 oder zx7r. rechts oben steht" keine Verbindung zum pc"
ist das STG jetzt kaputt?

Es wurde mir noch eine andere Datei geschickt mit ZX7R TCIP4 v96 im Anhang aber das ist eine IGN Datei und ich kann sie nicht öffnen,was soll man damit machen? alles in allem doch nicht so einfach. Im Betriebsanweisung steht auch nichts, nur das ich die oben gennannte Datei ausführen soll um den Confitool zu instalieren, aber es geht nichts, schade um das Geld :x

Oder muss das Ignitech STG am Motorrad angeschlossen Sein? (Was ich mir nicht vorstellen kann)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Holzstange
Nasenbohrer
 
Beiträge: 18
Registriert: 28 Apr 2019 16:06
Wohnort: Witten

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Veidi » 12 Mai 2020 16:38

Freilich - die braucht 12V während se am Laptop oder Pc hängt.
Plus und minus an den passenden Pol ran und gut is.

Und die mitgelieferten Kennfelder kannst bleiben lassen, viel zu zahm.

Schau mal hier - hoffe, die Werte kann man erkennen

zndkurvenbzjvu.jpg


Die der Zx7r WHB gibst manuell ein und dann hast scho mal das passende Kennfeld.

Was das öffnen angeht - da is doch ne ...exe Datei dabei - die öffnest du - nachdem das Steuergerät mit plus und minus versorgt ist und am Pc angeschlossen.

Und dann kannst die werte ändern und mußt se ins Steuergerät laden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schöne Grüße

Andi

Lila Pausen 2020:
Almeria 20.04. bis 24.04.
Slovakiaring 18.06. bis 21.06. und 07.09. bis 08.09.
Brünn 09.09. bis 10.09.
Benutzeravatar
Veidi
Magenmensch
 
Beiträge: 3129
Registriert: 18 Apr 2012 20:43
Wohnort: Mehlmeisel

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Holzstange » 12 Mai 2020 20:34

Danke :-D
Ich dachte schon es we alles verloren, werde es mal mit einer Lifpo versuchen die ich noch zuhause habe.
Ja, die Zündkurwen kann man gut erkennen.

habe auch heute eine Antwort von Ignitech erhalten, Hier der orginaltext von googo übersetzter:

Könnten Sie folgenden Text lesen:

Software-Anzeigemeldung "Keine Verbindung mit PC"
Es kann weitere Gründe geben. Einige von ihnen:
a) Zündeinheit wird nicht geliefert. Einheit muss geliefert werden, um mit dem PC kommunizieren zu können. Sie
muss ein Fahrradversorgungsschalter einschalten oder Sie müssen zünden an die Batterie anschließen (+12V Pin und
Massestift).
b) Sie legen eine schlechte COM-Nummer fest. Neue Version der Software hat die Einstellung "Com auto". In diesem Fall
Software-Set Comport-Nummer von selbst.
c) Ein anderes Programm verwendet COM-Port.
d) Sie verwenden USB-COM-Adapter, da Sie keinen Treiber dafür installiert haben.
e) Wenn Sie Zündung mit USB-Anschluss an zünden, verwenden wir Schnittstelle von fest
Produktiver. Der Treiber muss in einigen Fällen installiert werden. Das Ausführen der Installationsdatei macht es.
Sie können es herunterladen unter: http://www.ignitech.cz/en/stahnout/usb
f) Software am PC und Software in Einheit sind nicht kompatibel.
g) Sie müssen Kabel mit min. Anschluss haben - Pins 2-2, 3-3, 5-5 (Canon 9).
Holzstange
Nasenbohrer
 
Beiträge: 18
Registriert: 28 Apr 2019 16:06
Wohnort: Witten

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon morsekegel » 20 Mai 2020 18:50

hallo

auch wenn die zündkurve von ignitech nicht optimal ist, solltest du auf alle fälle die mitgelieferte datei nutzen.
Also:
ignitech mit adapter ( wird normalerweise gleich mitgeliefert) an deinen kabelbaum anstecken.
Ignitech mit pc verbinden
Ignitech programm (.exe datei) aufrufen
im ignitech programm mitgelieferte .ign datei öffnen eventuell zündkurve anpassen. vorher Sicherungskopie anlegen!!!
Mapping auf steuergerät übertragen
morsekegel
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 275
Registriert: 22 Sep 2002 14:27
Wohnort: Zwickau

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Holzstange » 20 Mai 2020 22:37

Hallo.

Die Kit Zündkurven sind nur in Verbindung mit Kit Nocken zu gebrauchen oder auch bei originalen Motor?

Der Begrenzer bei der zx7r Kurve aus der ign Datei ist auf 12000 Upm. eingestellt. :?
werde den auf 13500 Ump stellen :twisted: :twisted:

Habe auch für mich als Neuling interesantes Video gefunden wie man sowas programiert.
https://youtu.be/KEQqsx0Vk-0

Habe das jetzt wie oben eingestellt, 13k Begrenzer und 70 MS, mehr habe ich nicht verändert. Eins wird mir aber nicht klar, wenn ich jetzt von Blockierung (Seitenständer?)auf Schaltautomat klicke dann habe ich keinen Seitenständer Blockierung mehr? man kann jeweils nur eine Funktion einstellen?

das Multifunktionseingang 2 mit pin 19 ist nicht belegt bei meiner ignitech.

Unten rechts steht obwohl ich es Programiert habe "kein Schaltautomat" und "kein Begränzer" das ist nicht so einfach, vielleicht muß erst der Sensor Angeschlossen werden?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Holzstange am 21 Mai 2020 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
Holzstange
Nasenbohrer
 
Beiträge: 18
Registriert: 28 Apr 2019 16:06
Wohnort: Witten

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon morsekegel » 21 Mai 2020 11:16

Die zündkurve ist erstmal von den Nocken.
Drehzahlbegrenzer kannst du einstellen was du deinem Motor zutraust.
Die untere Zeile zeigt dir den aktuellen Zustand zb Seitenständerschalter betätigt oder nicht.
Den Schalter für den Schaltautomast mußt du natürlich noch mit der Ignitech verbinden. Einfach auf einer seite des Schalters Masse anlegen und die andere mit dem Multi Input2 verbinden. ich würde nicht den Seitenständer abklemmen kann schmerzhaft werden.
morsekegel
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 275
Registriert: 22 Sep 2002 14:27
Wohnort: Zwickau

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon Holzstange » 21 Mai 2020 15:09

Danke. eine frage habe ich noch und zwar, was muss ich da bei der Motorradwahl eingeben? da ist nur Kawasaki KZ 1300, ZX und ZX9R zur auswahl, Muss ich da irgendwas auswählen wenn ich die ZX7R IGN Datei habe? sonst ist da nur ohne Typenbezeichnung:
24-1 4 cyl cam
24-2 4 cyl cam
Sonderstellung
und sonst andere Motoradmarken.
Holzstange
Nasenbohrer
 
Beiträge: 18
Registriert: 28 Apr 2019 16:06
Wohnort: Witten

Re: Quickshifter -Schaltautomat

Beitragvon morsekegel » 21 Mai 2020 15:16

du musst nichts auswählen nur die .ing datei nutzen
morsekegel
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 275
Registriert: 22 Sep 2002 14:27
Wohnort: Zwickau


Zurück zu Allgemeines Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast